Second Unit #138 (Second Unit Holiday Special [2014 Part 1])

Das Jahr geht zu Ende und wir gehen mit. In dieser Ausgabe blicken wir auf die vergangenen 12 Monate in diesem Podcast zurück. Highlights, Lowlights und Überraschungen gab es viele! 

Wir verköstigen den Jahresrückblick mit einem leckeren elbPaul, das uns die Brewcomer auf den Tisch gestellt haben. Vielen Dank dafür!

Neulich ging außerdem eine weitere PlayTogether-Episode mit meiner Wenigkeit online. Ich habe mich ausgiebig mit Timo und Carsten über mein Gaming-Highlight des Jahres unterhalten, konkret ging es um The Last of Us. Und wo wir schon bei Jahresrückblicken sind: Hört doch auch mal in die beiden Episoden zu Bioshock Infinite und der E3 rein, bei denen ich ebenfalls zu Gast war.

Die besinnliche Weihnachtszeit beginnt und wir wünschen uns von euch nur eine einzige Kleinigkeit: Spendiert uns doch eine kleine Rezension bei iTunes! Das ist für euch nur ein kleiner Klick, für uns aber eine große Hilfe.

Kommen wir aber zu den einzelnen Themenblöcken. Wir beginnen den Rückblick mit unseren Kino-Besuchen, die doch zahlreicher ausfielen als gedacht. Konkret sind das die Episoden zu:

Das Jahr 2014 stand außerdem ganz im Zeichen von Gästen. Folgende Freunde des Hauses schauten bei uns vorbei:

Bei folgenden Podcasts war ich hingegen zu Gast bei:

Obwohl wir mittlerweile keine großen Specials mehr fahren, gab es trotzdem einige Sonderausgaben:

Der Hörervorschlag fiel im Laufe des Jahres ein wenig hinten raus, trotzdem habt ihr uns das Programm für einige Ausgaben vorgegeben:

Im Jahr 2014 probierten wir außerdem einige neue Formate aus. Konkret waren das:

Was wäre ein Jahresrückblick ohne entsprechende Ranglisten. Taminos Lieblingssausgaben sind dabei:

  1. Inglorious Basterds
  2. Matrix Double-Feature
  3. Carlito’s Way & Mulholland Dr. & Aronofsky-Double-Feature & X-Men: Days of Future Past

Mir haben hingegen folgende Diskussionen besonders gut gefallen (ohne Reihenfolge):

Zum Schluss fassen wir unsere Überraschungen, Enttäuschungen und Filme des Jahres zusammen.

Zu guter Letzt gilt natürlich ein großes und unendliches Dankeschön an euch! Egal, ob ihr in diesem Jahr dazu gestoßen seid oder uns seit der ersten Ausgabe die Treue haltet. Egal, ob ihr uns Flattr-Spenden, DVD-Einsendungen, Kommentare oder Likes zukommen lasst. Egal, ob ihr jede Ausgabe durchhört oder ab und an mal reinschnuppert: Ihr macht das alles hier möglich und vor allem erst so spaßig! Wir sind euch für dieses tolle Jahr deshalb ohne Ende dankbar <3

Auch in der nächsten Woche geht der Jahresrückblick weiter. Dann widmen wir uns unseren Vorsätzen für das vergangene und bevorstehende Jahr sowie unseren ganz persönlichen Film-Erfahrungen, die es sonst nicht in den Podcast geschafft haben.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

[Download | Länge: 1:20:40 | Größe: 39,0 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: by peddhapati]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

  • Heisenberg

    Uuuhu, nach Nightcrawler hätte ich euch gefragt wenn ihr es nicht erwähnt hättet.
    Der lief aber schon bei uns im Kino, mittlerweile leider nicht mehr! Ist aber ganz weit oben in meiner Jahesbestenliste!
    Eure Jahresbestenliste bekommen wir dann hoffentlich auch nächste Woche, ich arbeite auch gerade noch fleißig am Feinschliff meiner Liste!

  • PeterP

    Meine Erwartungen für 2015: Eine schöne Trailer-Unit zum unfassbaren MAD MAX Trailer (Holy Shit, wie kann so etwas überhaupt existieren?)
    und dann zum Start vom Film natürlich die Besprechung des Originals und dann der Kinobesuch von Fury Road.

    • SecondUnitTamino

      Ich glaube die Chancen dafür stehen gar nicht so schlecht ;-) Da werde ich als alter MAD MAX Fan Christian zur Not auch in den Hintern treten (was aber vermutlich nicht nötig sein wird).

      • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

        In den Hintern treten ist bei mir selten nötig, aber immer erwünscht ;-P

  • Gormenghast

    Frohe Weihnachten, Christian und Tamino, und für alle Hörer ebenso :)

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Danke! :)

  • Jürgen PP

    In 2015 bin ich vor allem auf einen Film gespannt: KNIGHT OF CUPS von Terrence Malick!
    Alter, der Trailer!

    https://www.youtube.com/watch?v=SI2j1FHCjtM

    Ich habe ihn mir bis jetzt ca. 50 mal angesehen … es ist wahrscheinlich das perfekste Stück Filmkunst das jemals in Trailerform veröffentlicht wude. Ich bin mehr als heiß.

    Sehr passend fand ich auch folgenden Kommentar unter dem Video:
    “Don’t be too hard on all those people who don’t like Terrence Malick films. I need those people to serve my fries.”

    • SecondUnitTamino

      Das Ding sieht echt interessant aus. Ich bin ja bis jetzt nicht so der Malick Fan, aber der Trailer hier macht mir schon Bock, dem ne Chance zu geben. Auch wenn der Film nichts für mich sein sollte, wird er sicherlich mindestens etwas “deutlich anderes” sein, denke ich.

  • cule0809

    Ich hoffe Christian erwähnt auch die Sneak zu “Phönix” in Leipzig die zur einer bis heute nicht ausgetragenen Diskussion zum deutschen Film endete :D

    Toller Rückblick, bin gespannt auf die nächste Episode :)

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      ;-P

  • http://www.enoughtalk.de jacker

    Starkes Jahr von euch!

    Meine Favoriten waren wohl MULHOLLAND DRIVE, einfach weil ich Lynch-Fan bin und erwartet hatte eineinhalb Studnen ratloses WTF von euch zu hören. Die Episode war das genaue Gegenteil! Richtig lustig war außerdem die BEINHART Sonderepisode – da hat man nonstop die Freude an diesem (achtung, bewusstes Unwort) KULTfilm bemerkt! Ap-Bill und Murr-May war ebenfalls super, ich glaube da würde ich die BROKEN FLOWERS Episode in die Top 3 des Second Unit Jahres wählen!

    Außerdem, haben mir die Grundsatz-Diskussionen um sowohl den Kunstbegriff, wie auch Funktion von Sprache und aus ihr resultierende Mimimi-Offendedness ziemlich zugesagt!

    Bin gespannt was das nächste Jahr bringt, auch wenn ihr dann räumlich außeinander seid..
    Wird in jedem Fall gut und ich freu micha uf viele weitere ergiebige Diskussionen.
    Allerdings: Um “alle relevanten Filme” zu besprechen müsstet ihr noch 10 jahre genau so wie es ist weiter machen ;)

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Danke!

      Natürlich hast du Recht, aber eigentlich haben wir im Sommer 2013 schon alle relevanten Filme besprochen. Zumindest alle wichtigen Filme mit fliegenden Kryptoniern ;-)

  • Anim8t0r

    Hallo ihr!
    Habe diese Episode gerade gehört und als Christian meinen Namen erwähnte, konnte ich nicht anders und habe einfach mal drauf los gerechnet.
    Also –> Second Unit im Jahr 2014 heißt:
    57 Episoden – davon:
    46 reguläre Episoden
    11 Specials (Mini-, Trailer-Unit / DOK / Flattr-Folge usw.)

    Damit kommen wir auf eine Gesamtzeit von 85 Std. und 55 Min. (abgerundet)
    - regulär 74 Std. 22 Min.
    - Special 11 Std. 33 Min.

    Ich habe insgesamt 38 dieser Episoden gehört und freue mich auf 2015

    • SecondUnitTamino

      Herrlich^^ Danke dir!

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Großartig! Danke :)