Second Unit #53 (Birthday Special)

Diese Woche fällt ein wenig aus der Reihe. Denn wir feiern unser einjähriges Jubiläum! Trotzdem geht es nicht nur um uns, denn wir haben uns die Star Wars-Reviews von Red Letter Media reingezogen und reviewen quasi die Reviews. How meta!

Es gibt sogar Geschenke. Allerdings nicht für uns, sondern für euch! Wir verlosen nämlich ein kleines Arthaus-Film-Paket bestehend aus Hana-Bi, Das Fest und Ghost Dog. Doch was ist für euch zu tun?

  1. Wir wollen einen Tweet mit Link auf diesen Blog-Beitrag oder einen Facebook-Like. Klick zu unserer Facebook-Seite. Eins von beiden reicht.
  2. Ihr schreibt uns einen Kommentar mit einer kreativen, lustigen oder passenden Tagline zu unserem Podcast. Bisher heißt es ja immer “Der wöchentliche Podcast von Filmfreunden, für Filmfreunde”, doch das wollen wir im zweiten Jahr von Second Unit ändern. Wir wählen die beste Tagline ganz subjektiv aus und nutzen die Tagline dann in Zukunft, also überzeugt uns! Werdet kreativ und haut in die Tasten! (Bonus-Bedingung: Damit wir leichter in Kontakt mit euch treten können, gebt beim Kommentarschreiben eine korrekte Mail-Adresse an. Diese wird nicht veröffentlicht oder weitergereicht. We swear!)

gewinneEuer Preis: Das Arthaus-Paket, bestehend aus den drei abgebildeten DVDs.

Ihr habt Zeit bis zum 12.04. um 23:59. Wir picken unter allen Kommentaren unseren persönlichen Favoriten und erwähnen den Gewinner dann in der übernächsten Sendung (Nummer 55). Wir verschicken den Gewinn nur nach Deutschland. Bisherige Gäste der Sendung können leider nicht mitmachen. Sorry Rian & Stefan! Der Rechtswegs ist natürlich ausgeschlossen.

Tamino und ich sind beide keine Sekt- oder Champagner-Fans, deshalb stoßen wir zu diesem Anlass nicht mit diesen Getränken, sondern mit Ginger-Ale an. Wie wir in der Sendung festgestellt haben: Der Whiskey unter den Limonaden!

In der ersten Hälfte der Sendung sprechen wir über die erwähnten Reviews. Dabei gehen wir auf einige Kritik-Punkte, die Reviews selbst und natürlich Star Wars ein.

[YouTube Direktlink]

Die zweite Hälfte steht ganz im Zeichen des vergangenen Second-Unit-Jahres. Wir erklären nach einem Jahr endlich mal, woher unser Name überhaupt kommt. Außerdem picken wir unsere größten Film-Überraschungen und unsere Lieblings-Diskussionen. Tamino ist dabei besonders Alien, Se7en, Total Recall und Battlefield Earth im Gedächtnis geblieben. Ich hatte großen Spaß mit Iron Sky, JCVD, Indie Game: The Movie, Cloud Atlas, Primer, 2001 und zuletzt Fight Club. Und ich hab im vergangenen Jahr endlich Pulp Fiction schauen können! Eine weitere Film-Lücke endlich geschlossen.

Zu den 52 normalen Sendungen gaben wir auch noch 14 Sondersendungen auf die Beine gestellt. Angefangen bei Spider-Man, über Batman, Alien, James Bond und zuletzt Lord Of The Rings. In letzter Zeit haben wir leider weniger Möglichkeiten dazu, versprechen für den Sommer aber Besserung.

Auch die vielen Hörervorschläge sind eine großartige Erfahrung für uns! Die rege Beteiligung und die tollen Filme freuen uns sehr. In den letzten Monaten waren das Trainspotting, Very Bad Things, 12 Monkeys, The Thing, Hellraiser (dt.), The FP und zuletzt No Country Ford Old Men. Ebenfalls eine großartige Erfahrung hatten wir mit unseren beiden Gäste. Rian hat uns bei Indie Game: The Movie und Django Unchained besucht, Stefan hat uns mit High Tension (dt.) das Horror-Genre näher gebracht.

Als Geburtstagskinder dürfen wir uns ja auch was wünschen. Zum einen wollen wir von euch Feedback! Schreibt uns, was wir besser machen können. Welchen Schauspieler wir zum Beispiel endlich mal thematisieren sollen. Oder was wir am Format verändern besser machen können. Egal was euch vorschwebt, lasst es uns wissen!

Unser zweiter Wunsch wären weitere neue Gäste. Kommt ihr aus (der Nähe von) Kiel und habt Bock mit uns Filme zu schauen und in der Sendung drüber zu reden? Lasst es uns wissen! Schreibt uns über die bekannten Kanäle oder direkt an secondunitpodcast ÄT googlemail PUNKT com. Wir beissen nicht!

Unser dritter Wunsch wären weitere iTunes-Bewertungen. Die können wir nämlich immer gut gebrauchen.

Zum Schluss sagen wir natürlich ganz brav Danke. Wir bedanken uns für all die schönen Zusendungen, für die tollen Kommentare und das wachsende Interesse. Vielen Dank auch noch einmal an unsere Gäste. Und in der Sendung vergessen, aber nicht hier: Danke an Joachim vom Stromstock für die kleine Starthilfe zu Beginn der Sendung und die Erwähnung im Stromstock-iPad-Magazin. Vielen Dank auch an die Hörsuppe für die regelmäßigen Erwähnungen. Danke auch an PlayStar und Abstract Crystal Alien für das Logo und das Podcast-Intro. Und natürlich ein großes Dankeschön für die ganzen flattr-Spenden! You guys and gals are awesome!

Nächste Woche probieren wir mal wieder etwas Neues und läuten den Al-Pacino-Monat ein. Wir beginnen mit Serpico, (Amazon-Link*) arbeiten uns die Woche drauf zu Insomnia (Amazon-Link*) vor und schließen den Monat mit dem Gewinner der Al-Pacino-Abstimmung ab.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

[Download | Länge: 01:12:57 | Größe: 33,5 MB| @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: cc by merfam]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

  • Player

    Happy Birthday ihr zwei!

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Danke :-)

  • Heisenberg

    Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen!
    Das erste Jahr ist vorbei und es ist der Wahnsinn was ihr alles an Filmen besprochen habt.
    Als ich damals so die ersten Folgen gehört haben, war ich sofort gefangen und habe mir ausgemalt, was ihr alles für tolle Filme besprechen könnten … und viele davon waren auch tatsächlich dabei!

    Natürlich wird die Watchlist nicht kürzer, was ja aber auch irgendwie das schöne ist, kann man sich dann doch noch auf viele weitere Jahre Second Unit freuen ;-)

    Star Wars ist sicher ein Thema, dass ihr mal in seiner Gesamtheit besprechen solltet, in welcher Form auch immer. Auch wenn es erst ein Special zum Start der neuen Kinofilme sein wird ;-)
    Ich selbst habe keine große emotionale Verbindung zu den Filmen, weiß aber noch, dass ich doch ziemlich aufgeregt war als Episode 1 ins Kino kam und denn damals mit 14 auch ziemlich gut fand. Müsste man auch mal wieder auffrischen und alles 6 Filme durchgucken.

    Ich erlaube mir mal ein paar Wünsche für eure Zukunft auszusprechen, einfach ein paar Dinge die ich gerne mal von euch hören würde … vieles werdet ihr eh irgendwie geplant haben, aber mir macht es einfach Spaß so was mal runterzuschreiben ;-)

    Das sind vor allem viele “Klassiker” auf die ihr auch schon immer mal wieder Bezug genommen habt,
    entweder weil Sie zu den Lücken in Christians Filmografie zählen (! ;-) oder weil sie generell viel Bedeutung haben.

    Ich zähle mal auf:

    – Indiana Jones (anscheinend ja schon geplant)
    – Matrix Trilogie (auch schon öfters erwähnt. Ich hab die Filme seit zig Jahren nicht mehr gesehen und will sie mir in nächster Zeit unbedingt mal wieder ansehen)
    – Godfather Trilogie (vielleicht ja schon Teil 1 nach dem Voting?)
    – Scarface (auch demnächst evtl.)
    – Generell das Thema HITCHCOCK, auch wenn, oder gerade weil ihn Tamino ja nicht so ab kann ;-)
    – Blade Runner (dürfte klar sein)
    – Terminator Trilogie
    – Es war einmal in Amerika (schon mal bei Spiel mir das Lied vom Tod erwähnt, grandioses Kino)

    und noch so vieles mehr, aber das würde den Rahmen sprengen …

    In dem Zusammenhang bin ich auch auf die zukünftigen Hörervotings und ihre Thematiken gespannt, es macht
    echt unglaublich Spaß sich da einen Film zu überlegen und vorzuschlagen.

    Ich habe auch mal versucht meine Lieblingsfolgen aus dem letzten Jahr herauszusuchen, gar nicht so einfach!
    Auf jeden Fall in Erinnerung geblieben ist mir die Folge zu Very Bad Things, weil es einfach so Spaß gemacht euch zuzuhören und
    eure völlig unerwartete Begeisterung zu diesem Film fast leibhaftig zu spüren.
    Ansonsten waren die Besprechungen zu Heat, Apocalpyse Now, Avengers, High Tension sehr gut. Auch das Holiday Special und natürlich das absolut grandiose James Bond Special sind mir natürlich im Gedächtnis geblieben.

    Zum Thema Tagline fällt mir leider nicht so viel ein …
    vielleicht:

    “Der ewige Kampf gegen die Watchlist”
    oder “Die Zwei aus dem Norden”

    Bleibt nur noch der Abschiedsgruß und der Ausblick in die Zukunft,
    wenn ihr in 60 Jahren im Altersheim sitzt und auf die lange und glorreiche Geschichte von Second Unit zurückblickt
    und Tamino die Hände über dem Kopf zusammenschlägt und auf den einzigen Makel in seiner Biographie zurückblickt: “Wie konnte ich damals 2012 nur Skyfall verreißen?” und sich dann zu Christian dreht und zu ihm sagt: “Na aber wenigstens hab ich Shining gesehen.”

    In diesem Sinne, haut rein!

    • SecondUnitTamino

      Ach Heisenberg, danke für den schönen Kommentar. Nur noch zu Klarstellung: Ich mag Hitchcock, nur nicht so sehr wie der Rest der Welt ;-) Wahrscheinlich klinge ich immer so negativ, weil ich seine Filme eben nur gut finde und ihnen gerne ihren Meisterwerk Status absprechen möchte. Ich gebe dir aber auf jeden Fall Recht, dass sie eine Menge Zündstoff für anregende Diskussionen liefern würden. Bemerkenswert finde ich auch, dass du die “Apocalypse Now” Folge nochmal lobst, obwohl Christian da mit seiner Erkältung ja ganz schön rumgeröchelt hat. Immerhin ist der Inhalt der Diskussion ja anscheinend trotzdem noch ganz gut geworden.

      Bei deinen Wünschen für die Zukunft besteht glaube ich ganz gute Hoffnung, dass wir das alles mal besprechen werden. Gerade “Blade Runner” liegt mir da persönlich sehr am Herzen, da der auch einer meiner Lieblingsfilme ist. Und auf die “Matrix” Reihe brenne ich inzwischen auch schon. Die müssen baldestmöglich geschaut werden, weil alle drei Filme auf verschiedene Weise jede Menge Gesprächsstoff liefern. Was “Star Wars” angeht, muss ich allerdings sagen, dass ich das Gefühl habe, die Prequels für mein Leben oft genug gesehen zu haben und die angesprochenen Reviews von RedLetterMedia das Thema auch sehr gut abdecken. Mir würde es reichen, im Zuge der alten Filme auf sie zu sprechen zu kommen.

      Deine Tag Lines finde ich übrigens auch sehr schön, vielen Dank dafür!

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Das beschriebene Bild im Altersheim hänge ich mir gedanklich über den nicht vorhandenen Kamin. Danke dafür!

  • Edger

    Hab viele schöne Filme durch euch gefunden. Feiert schön, lasst die Korken knallen.

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Danke :-)

  • Thomas Peb

    Wenn es einen Podast gibt den ich bis an mein Lebensende hören werde dann ist es Second Unit. Ihr seid einfach so gut.

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Vielen Dank!

  • TRex

    Ein Tipp fürs zweite Jahr ist ein Kinobesuch von Jurassic Park 3D. Laut Kritikern gelungen.

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Ich will auf jeden Fall einmal mit Tamino in eine 3D-Vorstellung. Weil wir beide gar nichts davon halten und das Thema mal abgesprochen gehört. Leider schaffen wir das die nächsten Woche nicht zu dem Film. Vielleicht tut sich ja eine Gelegenheit im Sommer auf. Mal schauen.

      • goether

        Läuft in deutschland erst im september an

  • DoodleDu

    Wann steigt die Party? War ein super Jahr mit euch Beiden, macht weiter so. Ich bin leider total unkreativ, deswegen fällt mir kein Spruch für euch ein ;/

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Party steigt vorerst nur hier, online ;-)

  • Oblivion

    “Wir nehmen was kommt.”

    “Der nächste Film ist immer der Beste.”

    “Filme. Filme. Filme.”

    “Uns ist egal was der Mob sagt!”

  • Der Name des Paul

    Auf das zweite Second Unit Jahr – Prost!

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Prost!

  • http://twitter.com/McThieler Janine

    Ich bin inzwischen eher der Serienfreund, aber dank euch hab ich mein Filmrepertoire doch einwenig erweitert. Ihr seit strukturiert (ganz wichtig!) und produziert nicht im nebulösen Halbwissen. Auch ist die Audioqualität top, was man ja nicht von allen Podcast behaupten kann. Auch ist eure Konstellation der unterschiedlichen Ansichten zu Filmen sehr hilfreich und abwechslungsreich. Daher mein Vorschlag:
    1 Film – 2 Mikros – 2 Meinungen.
    Viele Grüße

    • Chris

      wobei ich beim thema audio sagen muss: euer podcast ist sehr leise. Im Gegensatz zu anderen podcasts muss ich bei euch die lautstärke viel höher drehen um ein ähnliches ergebnis zu erreichen. an lauten orten wie im auto etc reicht z.B. die maximallautstärke des iphones dann schon fast nicht mehr aus

      • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

        Danke, da werde ich in Zukunft mal drauf achten müssen. Falls sich in den nächsten Wochen nichts ändert, bitte weiter drauf hinweisen!

  • Filmliebhaber

    “Jede Woche ein Genuß!” – so geht es mir jedenfalls beim zuhören :))

  • Lapedusa

    Meine Wünsche für euer zweites Jahr: bleibt ihr selbst und zieht weiter euer Ding durch. Happy Birthday.

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Wird gemacht! Danke!

  • Pingback: Second Unit #55 (Insomnia [2002]) | Second Unit

  • Pingback: Run, Fatboy, Run (236) | Tonight is gonna be a large one.

  • http://weltamdraht.blogsport.de/ jacker

    Erst einmal natürlich Alles Gute von mir!
    Ich bin ja erst ganz kurz dabei, bin aber direkt so begeistert von euren Diskussionen gewesen, dass ich direkt aus dem kompletten Jahr alle Episoden zu Filmen die schon kenne ‘nachgehört’ habe :) Es macht einfach Spaß zuzuhören, denn egal wer jetzt gerade welche Position vertritt, es wird immer klar, dass ihr euch fundierte Gedanken gemacht habt und eure Postion gut vertretet. Manchmal würde man echt gern mitdiskutieren. Insofern schade, dass ich zu weit weg wohne um mal als Gast vorbei zu kommen (vor allem weil Tamino mir das ja für eine Lynch Sendung schon angeboten hat). Falls ich irgendwie mal in die Nähe komme, lasse ich es euch wissen!

    So jetzt mal ein bißchen Honig:
    Großes Lob! Was ihr auf die Beine stellt ist echt zu bewundern. Ich hätte wohl nicht die Konsequenz dass so regelmäßig durchzuziehen und würde mich schon mit den normalen, wöchentlichen Folgen verzetteln und in Verzug geraten. Dass ihr aber nicht nur das hinbekommt, sondern auch noch locker 15 Specials im Lauf der Zeit aus dem Arm schüttelt.. Hut ab!

    Ihr seid übrigens der erste und bis jetzt einzige (nicht Musik) Podcast den ich höre und habt mich voll auf den geschmack gebracht. Ich freue mich mittlerweile immer schon auf den Mittwoch und hoffe dass ich den Film kenne den ihr besprecht (nach wie vor will ich über ungesehene Filme nichts wissen, ich gucke nicht mal Trailer :D). Falls nicht kann ich nicht leugnen, dass ich jetzt schon anfange mir dann schnell die Filme zu besorgen um die Folge hören zu können (nachher wird Chiriro in der Bibliothek geholt).

    Also Prost und auf ein weiteres Jahr mit vielen tollen und interessanten Filmen, mich habt ihr als neuen Stammhöhrer in der Tasche ;)

    Greets, jacker

    • SecondUnitTamino

      Vielen Dank für die Blumen, hört man natürlich sehr gerne. Es scheinen doch viele Leute nur Episoden zu Filmen zu hören, die sie schon kennen, war mir ehrlich gesagt gar nicht so bewusst war. Ist natürlich dann etwas blöd, wenn wir mal eher ausgefallene Sachen besprechen, die fast keiner kennen dürfte, so wie “The Room” nächste Woche. Den gibt’s wohl nicht in deiner Bibliothek :-)

      • http://weltamdraht.blogsport.de/ jacker

        Mit Sicherheit nicht, aber das ist dann z.B. eine Episode für die auch 2-3 Youtube-Best-Ofs als Vorbereitung reichen. Falls ich den Film mal ansehe ist es eh total egal ob ich in eurer Sendung schon erfahre ‘wie er ausgeht’ :D
        So werde ich es vielleicht mit einigen Trash-Filmen aus dem Archiv machen. Da geht es ja eher um das ‘viewing-pleasure’ und spoiler sind relative egal :)

        Ich gehe jetzt eure Archive noch mal durch und überlege mir bei jedem Film den ich nicht kenne kurz ob ich den überhaupt sehen will. Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit hab ich z.B. die BATTLEFIELD EARTH episode angefangen. Den hab ich damals als er raus kam gesehen, weiß aber gar nichts mehr davon (nur, dass ich ihn trotz ganz anderer Filmwahrnehmung damals UNGLAUBLICH schlecht fand). Den Film gucke ich sicher nicht noch mal. Von daher ist es egal.
        Und sollte ich den mal mit Bier und Kumpels als Trash-Fest ansehen wird es wahrscheinlich durch eure Sendung im Hinterkopf noch lustiger (oder überhaupt erst lustig).

        Aber z.B. bei Filmen wie CLOUD ATLAS oder dem HOBBIT möchte ich einfach gar nichts wissen. Da hab ich zwar bis jetzt mitbekommen, dass sie polarisieren, aber zum Inhalt nichts und das soll auch so bleiben bis ich die (hoffentlich bald) gesehen habe.

        Nach dem Ansehen wird dann die Episode gehört und meine 2Cents in die KOmmentare gesenft :)

        • SecondUnitTamino

          Das klingt sehr vernünftig. Die “Battle Field Earth” Episode ist mir noch sehr im Gedächtnis geblieben, weil mich bis jetzt kaum ein Film beim Schauen so runtergezogen hat :-) War aber sehr interessant, mal zu ergründen, woran das eigentlich liegt. Ähnlich wie auch die Folge zu dem “Total Recall” Remake. Beides furchtbare Filme, aber sehr interessante Diskussionen.

  • Pingback: Second Unit #70 (Hörervorschlag: Ratatouille) | Second Unit