Second Unit #48 (Hörervorschlag: The FP)

Ihr habt uns diese Woche mal wieder das Programm vorgegeben. Euer Wunsch ist uns Befehl und deshalb schauen wir The FP, ein kleiner Indie-Film mit Trash-Ansage.

[YouTube Direktlink]

Und weil wir in dieser Sendung einen Hörervorschlag thematisiert haben, ist natürlich wieder die neue Runde eröffnet! Dieses Mal möchten wir Gewinner von euch aus der Oscar-Kategorie “Bester Film”. Die Wikipedia-Auflistung sollte euch dabei weiterhelfen. Kleine Einschränkung: Argo und Lord of the Rings: The Return of the King hatten wir schon in der Sendung. Also bleiben 83 Alternativen.

Doch bevor wir uns in den Film stürzen, gibt es wieder eine Menge kleiner Dinge zu erwähnen. Zum einen sagen wir Danke für die flattr-Spenden. Zum anderen wurden wir mal wieder in der Hörsuppe erwähnt, auch dazu sagen wir ebenfalls Danke.

Wir greifen die Oscar-Verleihung vom vergangenen Wochenende noch einmal auf. Dazu gehen wir kurz auf die Links aus unseren Kommentaren ein. Da ist der Blick hinter den Vorhang der Abstimmungen von einem Jury-Mitglied. Außerdem hat SpOn ein schönes Fazit zu der Auszeichnung und die Gewinner. Cloud Atlas ist in unseren Augen völlig zu unrecht ohne Nominierungen ausgekommen. Und auch manche Gewinner finden wir etwas überraschend, aber nicht im positiven Sinne.

Passend zum trashigen Film trinken wir ein eher trashiges Getränk, nämlich Mate-Cola aus dem Hause Oettinger.

The FP lässt uns ein wenig verwirrt zurück. Objektiv handelt es sich um einen Indie-Film von und mit Jason Trost. Das ganze Konzept des Filmes ist aber mit Ansage auf Trash ausgelegt. Und genau damit haben wir ein wenig Probleme. Andere Trash-Filme wie Sinbad of the Seven Seas, und The Room (hier mal die Highlights dieses Machwerks in der YouTube-Zusammenfassung) sind weitaus unterhaltsamer, eben weil sie so unfreiwillig komisch sind. Scott Pilgrim vs. the World schafft es hingegen eine abgedrehte Prämisse in ein Gag- und Effekt-Feuerwerk zu verwandeln, ohne dabei trashig zu wirken. The FP schafft für uns aber weder das Eine, noch das Andere. Zum Schluss gehen wir deshalb noch einmal auf diese beiden Trash-Lager ein.

Nächste Woche widmen wir uns mal wieder einem Horror-Film. Wir schauen die deutsche Version von High Tension (Amazon-Link*) und holen uns mit dem Herrn Zombiebunker einen echten Horror-Experten ins Haus. Wir haben ein paar Fragen an das Genre, die wir hoffentlich zu dritt klären können.

[audio:http://secondunit-podcast.de/Podcast/48_Second_Unit_The_FP.mp3]

[Download | Länge: 01:04:19 | Größe: 29,6 MB| @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: cc by sillygwailo]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

 

Ähnliche Beiträge