Second Unit #40 – Ghost Dog – Der Weg des Samurai

Das neue Jahr bricht an und wir sind natürlich auch wieder am Start. Diese Woche gibt es mit Ghost Dog (Amazon-Link*) eine Hörereinsendung.

[YouTube Direktlink]

Da uns Alax Galax nicht nur den Film, sondern auch gleich das passende Getränk hat zukommen lassen, gibt es diese Woche einen frisch zubereiteten grünen Tee. Vielen Dank dafür!

Zu Beginn bedanken wir uns außerdem über die anonyme flattr-Spende zu unserer Vorweihnachtsepisode zu Das Fest. Christian verweist außerdem auf seine neue Adresse, die ihr in unserem Impressum findet. Falls ihr uns auch im neuen Jahr mit Filmeinsendungen bestechen erfreuen wollt.

Wenn wir über Ghost Dog sprechen, müssen wir natürlich auch über Jim Jarmusch sprechen. Tamino ist mal wieder besser vorbereitet als ich. Er kennt immerhin Dead Man und Down by Law. Dafür habe ich das im Film erwähnte Buch Hagakure zumindest überflogen. Den titelgebenden Ghost Dog spielt der großartige Forest Whitaker. Die Musik stammt von RZA und hat uns ebenfalls sehr gut gefallen.

Wir besprechen zum Abschluss die Frage, was eigentlich ein Indie-Film ist bzw. sein kann. Dabei geht es uns vorerst gar nicht um eine konkrete Definition, sondern eher um eine grobe Eingrenzung des Phänomens.

Nächste Woche beginnen wir die Vorbereitung zum nächsten Tarantino-Film. Wir schauen deshalb mit Once Upon a Time in the West (Amazon-Link*) einen echten Western-Klassiker.

 

[Teaser-Bild: “Ghost Dog” by M. M. Sand is licensed under CC BY_SA 2.0]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge