Second Unit #29 – Der weiße Hai

Diese Woche beschäftigen wir uns mal wieder mit einem echten Klassiker. Jaws (Amazon*) aus der Federführung von Steven Spielberg ist das Thema dieser Sendung.

[YouTube Direktlink]

Wir verdanken dem guten ben_ die DVD zu dem Film, der uns bereits vor einigen Wochen mit seinen Filmempfehlungen versorgt hat. Wie so häufig stehen aber zu Beginn der Sendung einige Ankündigungen und Aufarbeitungen im Vordergrund. Zum einen liegt das Abstimmungsergebnis zum nächsten Hörervorschlag fest: Wir schauen nächste Woche Twelve Monkeys und greifen somit die Zeitreisethematik aus der vorletzten Sendung wieder auf. Zum anderen gehen wir auf das Feedback zur letzten Sendung ein. Dort fragten wir euch nämlich nach ethischen Kontroversen in Filmen. Zu guter letzt bitte ich in den nächsten Tagen (und Wochen) darum, dass die Feed- und iTunes-Abonnenten unsere Seite ein wenig im Auge behalten. Ich muss den RSS-Feed nämlich demnächst ein wenig umstellen und kündige dies dann natürlich wieder hier und über Twitter bzw. Facebook an. Falls ihr also keine Updates mehr bekommen solltet, nicht wundern und den neuen Feed dann einfach noch einmal abonnieren.

Natürlich probieren wir auch diese Woche wieder in zum Film passendes Getränk. Dieses Mal ist es eine Kokosnuss-Ananas-Saft-Mischung, das perfekte Strandgetränk also.

Jaws markiert den Durchbruch eines kleinen, unbekannten Regisseurs namens Steven Spielberg. In den Hauptrollen spielen Roy Scheider, Robert Shaw und Richard Dreyfuss. Der Film wird gerne dem Horror-Genre zugeordnet, was uns natürlich veranlasst darüber zu diskutieren und Vergleiche zu ziehen. Im Zuge dessen fallen Film-Titel wie Tucker And Dale vs. Evil, Halloween, Saw und auch Seven. Doch auch der Klassiker-Status interessiert und, weshalb wir den Film mit Star Wars und Alien vergleichen.

Zum Schluss versuchen wir Steven Spielberg genauer einzuordnen. Sein Schaffen, aber auch irgendwie sein Stil ist nur schwer in Schubladen zu stecken. Wir erwähnen in der Diskussion deshalb auch seine Kollegen Chris Nolan, David Lynch, Paul Thomas Anderson und Zack Snyder. Insgesamt fällt es uns aber schwer die Handschrift eines Regisseurs herauszustellen. Deshalb stellen wir die Frage der Woche dieses Mal zu Spielberg: Wie ordnet ihr Spielberg ein? Erkennt ihr seinen Stil, könnt ihr den beschreiben? Seid ihr Fans oder Kritiker? Gibt es eine Wandlung in seiner doch recht langen Schaffensphase? Wir als Kinder des Spielberg-Kinos würden uns über Feedback von euch freuen.

Nächste Woche gibt es (wie erwähnt) Twelve Monkeys (Amazon*).

[Teaser-Bild: “jaws” by Rev. Raikes is licensed under CC BY-SA 2.0]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge