Second Unit #27 – Looper

Diese Woche senden wir mal wieder aus der Vergangenheit, da sich Christian schon letzten Freitag mit der Vorpremiere zu Looper (Amazon*) seinen Geburtstagswunsch erfüllen konnte. Das passt bei der Zeitreise-Thematik des Filmes aber mal wieder wie die Faust auf den Eimer!

[YouTube Direktlink]

Doch bevor wir zum Film kommen, müssen wir noch auf die Abstimmungs-Runde für den nächsten Hörervorschlag hinweisen. In der Sendung hatten wir noch keine Auswahl eurer Vorschläge getroffen, deswegen reichen wir diese nun hier nach. Ihr habt die Wahl zwischen Twelve Monkeys, L.A. Confidential und The Bourne Identity (der uns über Twitter empfohlen wurde). Hier geht es zur Abstimmung!

Wie in jeder Episode verköstigen wir den Filmgenuss natürlich mit einem Getränk. Dieses Mal trinken wir Root Beer aus dem Hause Dr. Pepper.

Looper läuft erst heute in den Kinos an, sodass wir im ersten Teil ganz allgemein über den Film sprechen und euch ein allgemeines Fazit zum Film liefern. Spoiler gibt es also erst ab der Minute 40:33, davor seid ihr absolut sicher.

Zu Beginn sprechen wir natürlich über die Darsteller Joseph Gordon-Levitt, Bruce Willis, Jeff Daniels und Emily Blunt. Der Soundtrack stammt aus der Feder von Nathan Johnson, der Film ist geschrieben und gedreht worden von Rian Johnson. Die beiden Johnsons und Gordon-Levitt haben übrigens schon bei Brick zusammengearbeitet. Zu Beginn der Diskussion schimpfen wir beiden alten Männer auf einige Arschlöcher, die uns den Kinobesuch fast versaut hätten.

Natürlich erwähnen wir zum Thema Sci-Fi/Zeitreise-Filme einige interessante Werke und Klassiker des Genres. So zum Beispiel Frequency, Blade Runner, Children of Men, Source Code, Donnie Darko, Deja Vu und natürlich Back to the Future.

Rian Johnson hat auf jeden Fall einen modernen und nicht anspruchslosen Action-Film gemacht. Aus diesem Grund versuchen wir ein wenig über das moderne Action- und Blockbuster-Kino zu sprechen und zu philosophieren. Ich weigere ich nämlich dem Untergang des Abendlandes zuzustimmen und Hollywood komplett als ideenlos abzuschreiben. Looper beweist in meinen Augen nämlich das Gegenteil. Deshalb richtet sich unsere Frage der Woche auch an dieses Thema: Wie steht ihr zu aktuellen Kino-Filmen? Alles Schrott, was da auf der großen Leinwand läuft? Oder findet ihr immer noch regelmäßig kleine und große Perlen, für die sich ein Kinobesuch lohnt? Über konkrete Filme würden wir uns natürlich in den Kommentaren freuen, genau so wie über Feedback zu Looper.

Nächste Woche erfüllt sich Tamino seinen Geburtstagswunsch in Form von The Boondock Saints (Amazon-Link*), der endlich nicht mehr indiziert ist.

[Teaser-Bild: “Joseph Gordon-Levitt” by Gage Skidmore is licensed under CC BY-SA 2.0]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge