Second Unit #04 – Apocalypse Now

Wir sind in altbewährter Besetzung zurück, auch wenn Christian diese Woche wie ein gequälter Hamster klingt. Trotz Erkältung und kaputter Stimme haben wir wieder einen Film geschaut und unsere Meinung in Audio-Form verewigt.

[YouTube Direktlink]

Obwohl Tee und Zwieback vielleicht passender gewesen wäre, haben wir mit dem Schöfferhofer Grapefruit-Weizen ein fruchtiges Sommerbier ausprobiert.

Diese Woche haben wir uns ein wahres Mammut-Projekt vorgenommen: Die Redux-Version von Apocalypse Now mit einer Laufzeit von rund 200 Minuten! Tamino spricht von einem erweiterten Ende des Filmes, das sich hier auch auf YouTube inklusive Audio-Kommentar finden und bewundern lässt.

An dieser Stelle sei auch angemerkt, dass wir keinen eigenen Spoiler-Part haben, sondern in der ganzen Sendung munter auf Details eingehen. Bei so einem (alten) Meisterwerk sei es uns aber auch verziehen.

Außerdem schimpfen wir am Ende über die fragwürdige Entscheidung, den neuen Avengers nur in 3D zu zeigen, zumindest was unsere örtlichen Kinos angeht. Weil wir keine Lust auf schlechtes und überteuertes 3D haben, gucken wir nächste Woche einfach Captain America (Amazon-Link*) auf Blu-Ray. Nimm das, Hollywood!

 

[Teaser-Bild: “apocalypse now” by orvalrochefort is licensed under CC BY 2.0]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge