Second Unit #117 (Commando)

Besser spät als nie reisen wir endlich in die 80er! Und landen mit Arnie bei Commando (Amazon-Link*). Mehr 80er geht gar nicht! 

Zuallererst aber noch ein paar kleine Hinweise. Denkt zum einen an die Audiokommentare, die wir zu Star Wars oder den 80ern hören wollen. Bis zum 25.07. habt ihr noch Zeit.

Außerdem erwähne ich in der Diskussion ein sehr hörenswertes Interview mit Arnie drüben beim Nerdist-Podcast. Wer den Gouvernator über seinen eigenen Werdegang philosophieren hören möchte, wird fündig und glücklich.

Das Getränk in dieser Woche stammt vom Dönerladen des Vertrauens und heißt Uludağ Gazoz.

Und zu guter Letzt natürlich wieder einmal vielen Dank für eure Flattr-Spenden.

[YouTube Direktlink]

Der Streifen wurde von Jeph Loeb geschrieben und von Mark L. Lester inszeniert. Das große Highlight des Films ist natürlich Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle als John Matrix. Rae Dawn Chong spielt als Cindy Love-Interest/Komplizin von Matrix. Alyssa Milano ist als Jenny Matrix die Prinzessin Tochter in Not.

Wir picken uns unsere besten Momente und Oneliner aus dem Streifen heraus. Dabei besprechen wir auch die typische 80er-Inszenierung der Action und natürlich auch Arnies Rolle. Zum Schluss diskutieren wir Schwarzeneggers Kariere und ihre einzelnen Abschnitte. Dabei fragen wir uns auch, wie so ein Streifen wie Commando damals im Kino gewirkt haben muss. Heute können wir mit Nostalgie und Ironie auf diese Streifen gucken, aber wie war das ’85 als er rauskam?

Nächste Woche springen wir weiter im 80er-Kosmos und landen bei John Carpenter. They Live (Amazon-Link*) steht dann auf der Speisekarte.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

[Download | Länge: 1:23:10 | Größe: 38,2 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: by Martin Unrue]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

  • EnglerS

    Arnold Schwarzenegger. John Carpenter. Wird es jemals wieder ein Jahrzehnt geben, das besser ist als die 80er?

  • cule0809

    Wieder mal, ein interessanter Podcast. Bin von dem Film jetzt nicht so begeistert. Finde es gibt viele Actionfilme aus den 80ern, die es besser machen. Aber dadurch war der Podcast ja nur interessanter. Durch Moviepilot konnte ich ja schon wissen, wie Tamino den Film findet und war gespannt auf seine Ausführungen.

    Freu mich zudem wahnsinnig auf die nächste Episode. Film wird morgen geguckt. Weis ebenfalls so gut wie nichts über den Film, bis auf den Hauptdarsteller. Da mir der Name nichts sagte, habe ich auf Wikipedia etwas geforscht. Der ist ja eigentlich ein Wrestler. Irgendwie für mich ein Grund, sich auf den Film zu freuen. Hoffe nämlich auf einen spaßigen Film, der sich nicht zu ernst nimmt.

  • http://weltamdraht.blogsport.de/ jacker

    Herrlich! Absolut herrlich!
    COMMANDO.. Für mich der absolute Gipfel der 80er Action.
    Der Film schlägt einfach unter jedem Gesichtspunkt SO über die Stränge, aber verkauft das ohne mit der Wimper zu zucken als ganz normal. Und das finde ich so schön daran: Mit einer Selbstverständlichkeit, die eigentlich nur in einer Parodie vorherrschen kann, tischt COMMANDO die sinnlosesten Dinge und den exzessivsten Abriss auf, doch er IST eben keine Parodie, sondern einfach ein lockerer 80er One-Man-Army-Actioner, der das Genre so nutzt, wie es damals eben normal war.
    Nur Geil!

    Aus nem startenden Flugzeug springen.
    Als 110Kilo Schrank an Luftballons durch ein Einkaufzentrum schwingen und dann ne Telefonzelle aus dem Boden reissen.
    Unangeschnallt mit hundert km/h gegen nen Telegraphenmast rasen und ne Sekunde später fragen, ob alles okay ist.
    Und, Und, Und…

    Wenn ich an den Film denke muss ich lachen, wenn ich Menschen darüber sprechen höre muss ich lachen, wenn ich ihn schaue, rangiere ich nah an der Atemnot. “Let off some steam, Bennett”. Ich lache schon wieder :D

    Coole Episode auch, ich kenne ebenfalls noch keinen der neuen Arnie Filme. Also EXPENDABLES 2 schon, aber das ist ja ein Ensemble-Film, wohingegen er bei LAST STAND und SABOTAGE ja Hauptrollen hat. Ich traue mich da irgendwie nicht ran, weil abseits der EXPENDABLES irgendwie die Zeit für 80er Action abgelaufen ist und ich befürchte seine neuen Streifen versuchen da nur ein altes Gericht neu aufzukochen. Es gibt genug tolle Filme von damals, die man immer wieder anschauen kann und heute sind Kino und Gesellschaft im Vergleich SO anders, dass es altbacken und antiquarisch wirkt. Klar soll es weiter reine Actioner geben, die eben NICHT deep und vielschichtig sind (deshalb bin ich extremst auf THE RAID 2), sondern einfach nur frontal austeilen. Aber eben in zeitgemäßer Herangehensweise!

    Wenn ich mir Arnie’s Filmografie so anschaue, hätte er eigentlich schon spätestens 1995 aufhören können. Ab da ging es steil bergab in die BElanglosigkeit, die dann in dem, im Cast ja völlig zu recht zerrissenen COLLATERAL DAMAGE ihren Höhepunkt fand! Auch wenn mich ESCAPE PLAN noch am meisten reizt, ich finde Arnie’s Filmkarriere war 1980-1995 und nicht 2014. Aber vielleicht sehe ich aj demnächst doch einen der Filme und werde eines besseren belehrt – LAST STAND z.B. ist ja immerhin von Kim Jee-Won!

    So long, bin gespannt auf THEY LIVE, vor allem was Christian davon hölt, Tamino’s 9P sagen ja schon einiges!

    • SecondUnitTamino

      Auf THE RAID 2 hab ich auch extrem Bock. hoffentlich wird man den hier in Kiel auch gucken können.

      • http://weltamdraht.blogsport.de/ jacker

        Bei dem Film hab ich irgendwie auch Sorge den hier überhaupt sehen zu können. Wobei unser Cinemaxx in letzte Zeit auch etwas kleinere Sachen gezeigt hat – das sehe ichd ann als Hoffnung. Im Filmkunstkino wird er wohl nicht kommen :D

  • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

    So, ich hab mir jetzt mal “The Last Stand” reingezogen. Ein netter kleiner Action-Streifen, der nette und unerwartete Momente hat, der aber überhaupt nicht durch Arnie bereichert wird. Gar nicht. Im Gegenteil, ich fand Arnie sogar eher störend bzw. falsch gecastet. Und es bestätigt sich, was wir vermutet hatten: Kein Spaß, kein Quatsch, sondern alles bitter ernst und “gritty”.

    • cule0809

      Sehe ich etwas anders. Hatte durchaus meinen Spaß mit diesen Streifen.

  • Xeldrak

    Ich wollte nur mal Taminos Schwarzenegger imitation loben – du solltest vieleicht seine Filme synchonisieren, das würde viel authentischer wirken als seine üblichen synchronstimme.

    Ansonsten tolle folge – Commando bringt Kindheitserrinerungen hoch :D