Second Unit #08 (Heat)

Trotz sommerlicher Temperaturen machen wir munter weiter mit unserem Podcast. Diese Woche steht mit Heat das legendäre Zusammentreffen von Al Pacino und Robert De Niro auf dem Programm.

Natürlich nehmen wir kein Blatt vor den Mund und spoilern ohne Rücksicht auf Verluste. Wir erwähnen auch die großartige Eröffnungsszene aus The Dark Knight, die aber natürlich jeder hier kennt und deshalb eigentlich gar nicht mehr verlinkt werden müsste. Den Slogan, dass auch in diesem Film viel “Action im Dialog” steckt, haben wir von den Jungs der Totally Rad Show und ihrem Review zu Inglourious Basterds. Alle drei Dinge sind übrigens uneingeschränkt zu empfehlen.

Als Erfrischung dient diese Woche Fritz-Limo in der Melonen-Geschmacksrichtung. In der Sendung erwähne ich dieses Popcorn-Rezept, was zwar super einfach aussieht, aber nur mit der richtigen Technik gelingt. Das muss man einfach ein wenig üben.

Nächste Woche gibt es ein Werk von David Fincher: Zodiac.

[Teaser-Bild: cc by Okko Pyykkö]

[Download | Länge: 59:46 | Größe: 27,5 MB]

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

  • Pingback: Second Unit #15 (Infernal Affairs) | Second Unit

  • Pingback: Second Unit Special #05 (The Dark Knight) | Second Unit

  • http://weltamdraht.blogsport.de/ jacker

    hab jetzt schon länger keine ältere Folge mehr gehört.
    Habt die Audioqualität echt maßgeblich verbessert!

    Zu HEAT:
    Absoluter Wahnsinn!
    Ich empfehle dir (Christian) den Film etwa ein Mal im Jahr anzusehen, er wächst immer weiter :)
    Bereits nach meiner dritten Sichtung empfinde ich ihn als überlebensgroß, absolut perfekt und ganz klaren Lieblingsfilm!
    Man bemerkt so viele Details, etc.
    Ist wirklich bis in die letzte Ecke durchdacht, in sich rund und nachvollziehbar.

    Ganz großes Kino, ich glaube nicht, dass Michael Mann das noch mal übertreffen kann!

    • SecondUnitTamino

      Damals haben wir noch mit einem einzigen Mikro aufgenommen, das wir vor uns auf dem Tisch stehen hatten und was dann natürlich eher mäßig klang. Was Michael Mann angeht, sticht “Heat” für mich auch absolut raus. Ich kenne sonst noch “Insyder” und “Collateral”, die mir ganz gut gefallen und “Miami Vice”, den ich als ziemlich mies und peinlich im Gedächtnis habe. Mich würde auch interessieren, was Christian von dem in der Folge erwähnten “Ronin” halten würde, weil der zusammen mit “Heat” immer mein Lieblings-Crime-Actionfilm gewesen ist.

      • http://weltamdraht.blogsport.de/ jacker

        Mich hat ansonsten auch noch kein Mann-Film wirklich vom Hocker gehauen. Also nicht so sehr wie HEAT !! Auf RONIN bin ich auch sehr gespannt, hab mir den letztens blind gekauft, weil ich in ner 2für12€ Aktion eine zweite Disc brauchte (wollte COMMANDO – einer meiner Lieblingsfilme – endlich auf Uncut-BD haben) und über RONIN viel gutes in Bezug auf rasante Action gehört und gelesen habe!

        • SecondUnitTamino

          Da wünsche ich viel Spaß! Hol dir am besten was zu knabbern und genieße die unglaublich toll gefilmten Verfolgungsjagden. Der Film ist zwar nicht ganz das gleiche Kaliber wie “Heat”, aber trotzdem ein großartiger Blockbuster mit toller Action und auch schönen inhaltlichen Momenten.

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      In der letzten Zeit (aber vor allem durch die Erwähnung in “Side by Side”) steigt mein Interesse an “Collateral”. Vielleicht gönn ich mir den ja mal in den Sommer-Ferien :-)

      • http://weltamdraht.blogsport.de/ jacker

        Den hab ich vor Ewigkeiten gesehen und als sehr gut in Erinnerung. In letzter Zeit traue ich da nur oft meinem Gedächtnis nicht so ganz, weil ich glaube mein Anspruch und Geschmack hat sich in den letzten 8 Jahren ziemlich verändert. Aber selbst wenn das der Fall ist, sehenswert ist der mit Sicheherit

  • Pingback: Second Unit #69 – Before Sunrise (2013) « jacker’s 2Cents..