Second Unit Special #02 – Spider-Man 2

Der zweite Akt in unserer Podcast-Trilogie ist da! Heute besprechen wir den Christians Meinung nach besten Teil und Höhepunkt der Spider-Man-Reihe (Amazon-Link*). Tamino teilt diese Einschätzung zwar nicht ganz, doch das wird sich in der Diskussion noch zeigen.

[YouTube Direktlink]

Passend zum perfekten Popcorn-Kino probieren wir Dr. Pepper in der Cherry-Vanilla-Variante. Kleiner Spoiler: Viel Cherry, wenig Vanilla.

Wir haben uns die rund acht Minuten längere Fassung vom Film angeschaut, die passenderweise als Spider-Man 2.1 bezeichnet wird. Wir befassen uns zu Beginn ein wenig mit den Schauspielern, besonders mit Alfred Molina als Doctor Octopus und seiner Suche nach Unobtainium. Tamino erwähnt außerdem Sunshine als Beispiel für einen Film, in dem nur hübsche Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen herumlaufen. Der großartige Comic Relief James J. Jonah Jameson kommt in unserer Diskussion natürlich auch nicht zu kurz.

Wir vergleichen das zweite Spider-Man-Abenteuer auch mit einigen ikonischen Szenen aus der Matrix-Trilogie und gehen dabei konkret auf die mittlerweile doch technisch überholte Kampfszene aus The Matrix Reloaded ein. Das Zitat “Good Artist copy, great Artist steal” wird übrigens Picasso zugeschrieben.

Wir gehen abschließend auf die dramaturgischen Möglichkeiten von Comic-Verfilmungen ein sowie die Rolle des zweiten Teils für den Erzähl-Rahmen einer Trilogie. Und Tamino streut noch ein wenig Star Trek The Next Generation ein.

[Teaser-Bild: “hangin’ ’round” by Fernando de Sousa is licensed under CC BY-SA 2.0]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge