Second Unit #311 – Star Trek: Der Aufstand

Zurück in die Zukunft! Wir arbeiten uns erneut und weiterhin durch die Star-Trek-Filmreihe. Auch in dieser Ausgabe natürlich wieder mit David X. Noack. Dieses Mal geht es um Star Trek: der Aufstand (Amazon-Link*).

[YouTube Direkttrailer]

Jonathan Frakes hat auch bei diesem Film Regie geführt. Das Drehbuch stammt von Michael Piller. Zu der TNG-Crew gesellen sich neue Gesichter: F. Murray Abraham als Ru’afo, Donna Murphy als Anij, Anthony Zerbe als Dougherty, Gregg Henry als Gallatin und Stephanie Niznik als Perim.

Für David ist das der Lieblings-Trek-Film, sodass wir natürlich genau darüber viel sprechen. Aber auch die Produktion, Picard als Action-Man™ und die ethisch-moralische Frage stehen auf dem Programm.

Außerdem liefern wir auch einige Verweise und Links. David erwähnt das Making-Of-Buch des Drehbuchautors, zu dem es auch eine Buchbesprechung gibt. Details zum Videospiel findet ihr bei Gamasutra und David zitiert aus diesem wissenschaftlichen Buch.

Ihr könnt den Podcast tatkräftig unterstützen! Mit dem Premium-Paket auf Patreon oder Steady erhaltet ihr Zugang zur monatlichen Making-Of-Show State Of The Unit sowie Livestreams während unserer Podcastaufzeichnungen. Alle Infos findet ihr hier.

Nächste Woche übernimmt mal wieder die Superhero Unit. Dort geht es dann mit  The Dark Knight (Amazon-Link*) weiter. Hier steht danach ebenfalls ein Nolan-Film auf dem Plan. Mit Daniela Ishorst lassen wir uns von The Prestige (Amazon-Link*) verzaubern.


avatar Christian Steiner Für bessere Podcasts! Icon Paypal.me Icon Second Unit Wunschzettel Icon
avatar David X. Noack

[Teaser-Bild: “Big Data” by JD Hancock is licensed under CC BY 2.0]

[Unterstützen: Patreon | Steady | PayPal | Überweisung | Shop]

[Abonnieren: Apple Podcasts | Spotify | YouTube | RSS-Feed]

[Folgen: TwitterInstagramLetterboxd | Discord]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge