Klassiker-Faible #22 – Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH [1982]

Es geht wieder in die Kindheit! Nach einer etwas längeren Pause widmet sich Anne zusammen mit Kati und Steffen vom Video.Mitschnitt-Podcast Don Bluths Erstlingswerk Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH.

Kati und Steffen sind ein Pärchen, das man durch den NerdNerdNerd-Podcast kennen könnte, welches nun aber bei Video.Mitschnitt aktiv ist, wo die beiden über Filme, Serien, Comics, Mangas und Graphic Novels sprechen. Das jüngste gemeinsame Projekt ist der Heimwerker-Podcast “Safe for Work“. Außerdem ist Kati bei dem Mitmach-Hörspiel-Podcast “Plötzlich Pirat:in” dabei und Steffen ist Teil des Monster & Kaiju-Podcasts “König der Podcasts“. Kennengelernt haben wir drei uns persönlich damals beim 2018er Finale von Cinematic Smash Bros. Podcast, es folgte daraufhin ein Gastauftritt von mir bei den beiden zu “Das Burggespenst Lülü“.

[Direkter YouTube-Link]

Dies war Don Bluths erster Film nach seiner Zeit bei Disney, dessen Geschichte auf einem Kinderbuch von Robert O’Brien namens “Frau Frisby und die Ratten von NIMH” basierte. Als Synchronsprecher wurden Elizabeth Hartman als die Titelfigur Mrs. Brisby, Arthur Malet als Mr. Ages, Sir Derek Jacobi als Nicodemus, Dom DeLuise als Jeremy, Peter Strauss als Justin, Paul Shenar als Jenner und John Carradine als die Eule engagiert.

***

Wir sprechen darüber, welche Unterschiede es gibt, wenn man den Film als Kind oder erst als Erwachsene*r schaut, wie gut der Film gealtert ist und welche Änderungen im Vergleich zum Buch für den Film gemacht wurden. Außerdem stellen wir uns die Fragen, inwieweit Mrs. Brisby eine gute (weibliche) Hauptfigur ist, ob der Film eher Fantasy oder Science-Fiction ist und wo die Geschichte doch gewisse Schwächen aufweist, die Animationen dafür aber besondere Stärken.

***

Die angesprochene Folge zu In einem Land vor unserer Zeit von den Kulturpessimist*innen als Elternzeit-Vertretung bei der Second Unit findet ihr hier.

***

Ihr habt Filmwünsche und/oder hier im Podcast auch mal zu Gast sein? Dann schreibt mir entweder über Twitter oder per Mail unter kf@secondunit-podcast.de.

Da mein Podcast bei der Second Unit zu Hause ist, könnt ihr uns beiden was gutes tun, indem ihr die Second Unit mithilfe von Patreon oder Steady tatkräftig unterstützt! Alle Infos dazu findet ihr hier.

Alternativ könnt ihr auch Zeit-Credits bei Auphonic spenden. Durch dieses Programm bekommen die Folgen den nötigen sauberen Klang-Feinschliff. Den Link dazu gibt es hier.

 

[Download]

[Folgen: Twitter | Letterboxd]

Ähnliche Beiträge