Mini Unit #14 (Blacktape)

Heute gibt es ein kleines Zwischenspiel für euch. Ich hatte die Gelegenheit, Blacktape (Amazon-Link*) zu schauen. Die Dokumentation rollt die Entstehung der deutschen Hip-Hop-Kultur auf. Lohnt sich die Reise durch die Zeit? 

Falls ihr den Film im Kino schauen wollt, schaut mal hier in die Kinoliste nach, ob und wann der in eurer Nähe läuft.

[YouTube Direktlink]

Der Film stammt aus der Feder von Sékou Neblett, der auch damals bei der Rapper-Truppe Freundeskreis dabei war. Im Mittelpunkt der Schnitzeljagd rund um die vermeintliche Rap-Legende Tigon stehen Falk Schacht und Marcus Staiger, beides Lichtgestalten der deutschsprachigen Hip-Hop-Kultur.

Die Mockumentary lässt mich ein wenig zwiegespalten zurück. Einerseits finde ich den unkonventionellen Doku-Ansatz sehr passend für das Thema, andererseits sehe ich viel verschenktes Potential. Ich frage mich, ob der Film so nur für die Zielgruppe von Hip-Hop-Kennerinnen und -Kennern funktioniert, oder auch ein breiteres Publikum ansprechen kann. Trotzdem hat mir die Sichtung Spaß gemacht, nicht zuletzt durch die sehr unterhaltsamen Protagonisten.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

[Download | Länge: 0:29:55 | Größe: 14,6 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: cc by 2.0 Tyler Burrus]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

  • Mic Master Eier Hans

    Der Subplot ist an mir vorbeigegangen,
    wo sagtes Du noch sei der Sinngehalt gespiegelt?
    Danke für den Ausflug ins Rap Land.

    .. Euer Eier Hans