Kostüm-Faible #07 – Elizabeth [1998]

“Die Königin ist tot. Lang lebe die Königin!” In dieser neuen Ausgabe von Kostüm-Faible analysieren Anne und ihre Gästin Alexa “Hoaxmistress” Waschkau den Film Elizabeth anhand der Kostüme und dem historischen Kontext.

Alexa Waschkau kennt man u.a. vom Hoaxilla-Podcast, wo sie zusammen mit ihrem Mann Alexander Verschwörungsmythen auf den Grund geht. Sie hat einen Magister-Abschluss in Europäischer Ethnologie und ist zudem auch Autorin, u.a. vom “Psycho im Märchenwald”-Buch. Im Podcast-Bereich ist sie außerdem noch bei dem Vorlese-Projekt Black Sweet Stories und bei Offenbar The Orville zu hören.

[Direkter YouTube-Link]

Den Film gibt es sowohl auf DVD als auch auf Blu-Ray bei Amazon. Diverse Streaming-Dienste, die den Film im Programm haben, findet ihr hier.

***

Regie führte Shekhar Kapur, der auch für die Fortsetzung Elizabeth – Das goldene Königreich verantwortlich war. In den Haupt- und Nebenrollen sind Cate Blanchett als die Titelheldin Königin Elizabeth I., Joseph Fiennes als Robert Dudley, Richard Attenborough als Sir William Cecil, Geoffrey Rush als Sir Francis Walsingham und Christopher Eccleston als Herzog von Norfolk zu sehen.

Das Kostümdesign für diesen Film stammt von Alexandra Byrne. Kostümhistorisch ist der Film von der Spanischen Mode inspiriert.

***

Wir sprechen über die Grundsatzdiskussion, warum Inhalt und Design bei einem Biopic nicht historisch korrekt sein müssen oder können und welche Auswirkungen die künstlerische Entscheidung auf die Geschichte und auf das Kostümdesign hat. Dabei werfen wir einen genauen Blick auf die Historie rund um die reale Figur der englischen Königin und gehen auf die Kostüm-Dramaturgie von Elizabeths Kleidung ein, in der deutlich wird, wie diese ihre persönliche Entwicklung und Gemütszustände im Film wiederspiegelt.

***

Die angesprochene Doku-Serie mit Ruth Goodman findet ihr hier. Die erwähnten Filme und Serien waren Lady Jane – Königin für neun Tage, The Tudors, Elizabeth – Das goldene Königreich, Reign und Mary Queen of Scots.

***

Da mein Podcast bei der Second Unit zu Hause ist, könnt ihr uns beiden was Gutes tun, indem ihr die Second Unit mithilfe von Patreon oder Steady tatkräftig unterstützt! Alle Infos dazu findet ihr hier.

Alternativ könnt ihr auch Zeit-Credits bei Auphonic spenden. Durch dieses Programm bekommen die Folgen den nötigen sauberen Klang-Feinschliff. Den Link dazu gibt es hier.

[Download]

[Abonnieren: Spotify]

[Folgen: Twitter | Letterboxd]

Ähnliche Beiträge