Kategorie: Updates

State Of The Unit – Kurzes Durchatmen, Programmänderungen und Gedanken zur Zukunft

Ein kleines Update, das die Funkstille beendet, euch über die nächsten Podcasts informiert und ein paar laute Gedanken liefert.

Zuallererst gibt es ein paar Updates in eigener Sache. Es gab eine kleine, unfreiwillige Pause, da hinter den Kulissen wenig Zeit, viel Arbeit und so mancher Stress ausbrach. Das war zwar für den Podcast etwas unschön, aber die ersten Früchte sind mittlerweile erkennbar. Christian hat einen Text über Iron Man, das MCU und das Superheld*innen-Genre für Moviepilot geschrieben! Den findet ihr hier zum Nachlesen, Teilen und Kommentieren: Robert Downey Jr. hat in Iron Man mit nur einem Satz das MCU revolutioniert

Danach gibt es ein paar Updates zu den nächsten Podcasts. Wir planen an unserer Berlin-Reihe noch etwas intensiver hinter den Kulissen und hoffen, dass wir im nächsten Jahr nochmal etwas größer damit durchstarten können. Dafür wollen wir im Oktober mit David endlich die Star-Trek-Reihe zumachen. Im September wird es hier hoffentlich ein kleines Interview-Special geben. Drüben macht die Superhero Unit mit Chronicle (Amazon-Link*) weiter.

Zum Schluss gibt es noch ein paar laute Gedanken über die aktuellen Umbrüche hier im Podcast und wie sich die Second Unit in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln könnte. Das ist alles weit weg von Ankündigungen oder konkreten Ideen, aber manchmal müssen die Dinge auch einfach nur mal laut gedacht werden, um sie besser zu verstehen.

[podlove-episode-web-player] [podlove-episode-contributor-list]

[Second Unit Plus: Livestream | Premium Podcast | Mitmachen | Produzent*in werden]

[Unterstützen: Steady | PayPal | Überweisung | Shop]

[Abonnieren: Apple Podcasts | Spotify | YouTube | RSS-Feed]

[Folgen: Twitter | Instagram | Letterboxd | Discord]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

State Of The Unit – Update zu Steady und wie es weiter geht

Wo stehen wir?

Spoiler-Alarm: Die Steady-Ziele der Second Unit und Superhero Unit sind (noch) nicht erreicht. Schade. Denn das heißt nun, dass beide Podcasts vorerst nicht mehr jeden Monat erscheinen können, sondern seltener. Die Idee dabei: Die beiden Formate wechseln sich fortan ab. Einen Monat gibt es eine neue Second Unit, den Monat drauf dann eine Superhero Unit und so geht es dann im Wechsel immer weiter. Jeden Monat ein neuer Podcast, jedes Format alle zwei Monate mit einer neuen Ausgabe. Bis wir die Gesamtziele erreichen und dann wieder monatlich durchstarten können!

Wie geht es weiter?

Aus den Podcasts wird jetzt erstmal wieder ein Hobby-Projekt. Aber natürlich geht die Arbeit an der Podcastfinanzierung weiter! Auch bei Steady. Für die treuen und fleißigen Steady-Unterstützenden gibt es in Zukunft ein kleines Exklusiv-Format. In kurzen Audioblogs wird Christian fortan immer den Monat füllen, in dem der eigentliche Podcast gerade nicht dran ist. Heißt: Im Monat, wo eine Second Unit als Podcast erscheint, pausiert ja die Superhero Unit. Deshalb gibt es bei Superhero Plus auf Steady dort ein kleines Audioblog. Ein paar Gedanken zum vergangenen oder zukünftigen Podcast, vielleicht auch ein paar Beobachtungen zur aktuellen Genre-Entwicklung oder Kurzreviews zu Superheld*innen-Filmen, die es nicht in den Podcast schaffen. Für die Second Unit gibt es dann natürlich auch ein kleines Audioblog im anderen Monat. Mehr dazu dann in den nächsten Wochen, wenn die beiden Formate so richtig durchstarten!

Darüber geht die Arbeit an den Kampagnen, am Crowdfunding und an der allgemeinen Podcastfinanzierung aber weiter. Ein paar Ideen für Steady liegen in der Schublade. Sponsoring und Werbung wäre ein weiteres Finanzierungsfeld für die Second Unit. Und wer weiß, vielleicht ergeben sich auch in Zukunft weitere Aufträge über die Podcasts. Wie zuletzt die Arbeit für das FiSH-Festival, die hier in den nächsten Wochen zu hören sein wird.

Ganz unmittelbar geht es aber erstmal bei der Second Unit mit den FiSH-Specials weiter. Im Juni übernimmt die Superhero Unit mit Captain America. Und im Juli soll es dann mit Black Widow hier bei der Second Unit weitergehen. Und dann sind da noch die Audioblogs, die auch langsam in den nächsten Wochen starten. Es geht also alles weiter, mit neuen Ideen und neuem Tempo.

[podlove-episode-web-player] [podlove-episode-contributor-list]

[Second Unit Plus: Livestream | Premium Podcast | Mitmachen | Produzent*in werden]

[Unterstützen: Steady | PayPal | Überweisung | Shop]

[Abonnieren: Apple Podcasts | Spotify | YouTube | RSS-Feed]

[Folgen: Twitter | Instagram | Letterboxd | Discord]

State Of The Unit 2021 – Steady-Neustart und Blick auf das Jahr 2021

Zuallererst: Der Umzug ist geschafft, das Internet fließt wieder aus der Leitung, aber Pandemie ist immer noch. Der Jahreswechsel ist also erstmal geschafft.

Steady-Updates:

Neuer Name für die Kampagnen: Second Unit Plus & Superhero Unit Plus
Neues Paket: Jetzt schon ab 2,50 Euro!
Neue Ziele: 300 Euro für die Second Unit, 150 Euro für die Superhero Unit
Neue Deadline: Bis einschließlich April wollen wir die Ziele erreichen, bis dahin gibt es noch monatlich neue Podcasts. Dann wird abgerechnet!

Das Programm für 2021:

Neue Reihe: Berlin-Filme mit Daniela
Alte Reihe abschließen: Star Trek mit David
Neue Gäst*innen und Themen: Steady-Unterstützende kommen in den Podcast und/oder können beim #Filmvorschlag mitmachen
Themenschwerpunkt Corona und das (Heim-)Kino: Wie das Jahr 2021 das Kino weiterhin verändert

Sponsoring
Im neuen Jahr suchen wir nach Sponsoren! Pro Sendung ein Ad-Read, damit es nicht zu viel wird. Und bei Steady gibt es weiterhin werbefreie Podcasts für alle ab dem Regisseur*innen-Paket! Ob das klappt?

Und dann soll die State Of The Unit im neuen Jahr auch irgendwie einen neuen Ort finden. Vielleicht weg aus dem Podcast-Feed und mehr in die Sozialen Netzwerke? Als Insta-Story? Mal schauen!

[podlove-episode-web-player] [podlove-episode-contributor-list]

[Second Unit Plus: Livestream | Premium Podcast | Mitmachen | Produzent*in werden]

[Unterstützen: Steady | PayPal | Überweisung | Shop]

[Abonnieren: Apple Podcasts | Spotify | YouTube | RSS-Feed]

[Folgen: Twitter | Instagram | Letterboxd | Discord]

Update: Keine neuen Sendungen im Dezember wegen Internetausfall!

Der Umzug mit Kind und Pandemie ist endlich geschafft, die neue Wohnung auch langsam eingerichtet und dennoch gibt es im Dezember keine neue Podcasts. Weder hier, noch bei der Superhero Unit. Der Grund: Wir haben keinen Festnetzinternetanschluss! Wie wir bei der Leitungsschaltung lernen durften, ist unsere Hausverkabelung komplett tot. Also muss uns erstmal jemand die Leitung reparieren (Ende Dezember) und dann nochmal neu schalten (Anfang Januar).

Mit Glück läuft dann im Januar alles reibungslos. Dann gibt es erstmal eine neue State Of The Unit und wir machen mit unserem Programm weiter. Und dann können wir die ausgefallenen Sendungen auch in Ruhe nachholen. Also drückt alle vorhandenen Daumen, dass bis dahin alles klappt!

Wir hören uns also erst im Januar wieder. Passt bis dahin auf euch auf, genießt die freien Tage und bleibt gesund!

State Of The Unit November 2020 – Überraschender Umzug

Alles kommt anders! Eigentlich sollte die nächste State Of The Unit ein wenig auf sich warten lassen. Doch in den nächsten Wochen steht ein überraschender Umzug für die Second Unit Heimatbasis an. Was das für euch bedeutet, erfahrt ihr in dieser Ausgabe.

Spoiler: hoffentlich nichts! Trotzdem wollte ich auch ein wenig über die überraschenden Pläne berichten. Wir ziehen Ende November um, was hoffentlich ohne Probleme in Sachen Technik und Infrastruktur funktioniert. Kann aber gut sein, dass das Aufbauen in den neuen Räumen und vor allem der Umzug für den neuen-alten Internetanschluss länger dauern wird, als geplant. Dann könnte das Dezember-Programm ein wenig nach hinten geschoben werden müssen. Aber nicht komplett ausfallen. Zur Not wird es im Januar nachgeholt.

Wo wir gerade beim Thema verschieben sind: Die beiden Steady-Kampagnen wird der Umzug auch etwas durchrütteln. Eigentlich wollte ich zum Jahreswechsel ja schauen, wie es im neuen Jahr weitergehen kann. Ob wir auf die erhofften Summen kommen und dann weiterhin monatlich podcasten können. Und eigentlich wollte ich auf dem Weg dahin noch einiges an Zeit und Energie in die Kampagnen stecken. Das alles wird auch erstmal ein bisschen nach hinten geschoben. Erstmal in Ruhe umziehen und dann erst hier wieder die Ärmel hochkrempeln.

Und wo wir gerade bei Steady sind: Ein bisschen was konnte ich dann doch umsetzen. Ihr könnt ab jetzt nämlich sowohl bei der Second Unit als auch bei der Superhero Unit 30 Tage lang erstmal Steady austesten. Vielleicht hilft das ja der Einen oder dem Anderen, um sich für ein Abo zu entscheiden.

Im November geht es vorerst hier und bei der Superhero Unit ganz normal weiter. Hinter den Kulissen geht das Packen aber los. Nach dem Umzug und vor dem Jahreswechsel, wenn also alles erstmal durch ist, wird es nochmals eine State Of The Unit geben. 

Puh. Verzeiht das Durcheinander ein bisschen, dieser Umzug kam auch für uns sehr überraschend. Aber wenn man in Berlin eine großartige neue Wohnung bekommen kann, dann sollte man nicht lange fackeln. Und das haben wir auch nicht.

Also, bis zum nächsten Podcast, bis zur nächsten State Of The Unit oder bis zum nächsten Newsletter auf Steady. Passt auf euch auf, bleibt gesund und wir hören uns! 

Danke an alle Steady-Unterstützenden und natürlich an alle, die hier oder drüben zuhören,

Christian

[podlove-episode-web-player] [podlove-episode-contributor-list]

[Unterstützen: Steady | PayPal | Überweisung | Shop]

[Abonnieren: Apple Podcasts | Spotify | YouTube | RSS-Feed]

[Folgen: Twitter | Instagram | Letterboxd | Discord]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

State Of The Unit September 2020 – Die Zukunft der Second Unit

Zunächst geht es um die vergangenen Wochen und Monate der Babypause, der Podcastpause und wie das Corona-Virus so manchen Plan durchkreuzt hat.

Viel wichtiger als der Blick zurück ist aber der Blick nach vorn. Und vorwärts wird es nur mit Steady gehen. Damit hier (und bei der Superhero Unit) wieder ein regelmäßiger Podcast-Betrieb stattfinden kann, braucht es eure Unterstützung! Das Ziel ist, die beiden Podcasts jeweils auf eigenständige finanzielle Beine zu stellen und somit jeden Monat jeweils eine Ausgabe garantieren zu können. Und genau das ist in Zukunft nur noch mit Steady möglich. Patreon wird zum Jahresende dichtgemacht. Das hat viele pragmatische Gründe, für euch aber auch Vorteile: Neue Steady-Pakete, ein vereinfachtes System für die Livestreams sowie eine gezielte Unterstützung der Superhero Unit durch eine eigene Steady-Kampagne.

Was und wie und wieso und überhaupt erfahrt in in aller Ausführlichkeit in dieser Ausgabe. Und wenn alles so klappt wie geplant, dann habt ihr in zwei Wochen auch schon die nächste Episode auf den Ohren. Oder früher, wenn ihr euch bei Steady reinklickt.

Natürlich wollen wir auch Feedback von euch haben, also her damit! Habt ihr Fragen zu Steady, zum weiteren Vorgehen oder überhaupt? Schreibt am besten in die Kommentare hier oder meldet euch bei Twitter.

Christian ist gespannt auf eure Rückmeldungen und freut sich wie ein Flitzebogen auf die nächsten Podcasts! Thema, Termin und Gästin stehen schon mal fest.

[podlove-episode-web-player]

[podlove-episode-contributor-list]
[Unterstützen: Steady | PayPal | Überweisung | Shop]

[Abonnieren: Apple Podcasts | Spotify | YouTube | RSS-Feed]

[Folgen: Twitter | Instagram | Letterboxd | Discord]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Update: Pause vorbei, jetzt beginnt die Elternzeitvertretung!

Der Kaktus ist da! Und mit dem Zuwachs ging es hier erstmal in die wohlverdiente Babypause. Deshalb war es hier auch die letzten drei Monate so ruhig im Blog, im Feed und im Podcast. Wir wollten das Baby ja nicht wecken!

Aber nun geht es langsam wieder zurück ans Mikrofon. Die Betonung dabei auf „langsam“, denn die Folgen der Corona-Pandemie sind auch bei uns angekommen. Keine Sorge, hier sind alle gesund und munter, aber die in der letzten State Of The Unit angekündigten Pläne sind ordentlich durcheinander geschüttelt worden. Was das nun alles konkret bedeutet, versucht Christian über den Sommer herauszufinden. Das braucht ein bisschen Zeit.

Und genau diese Zeit versüßen euch hier gleich drei befreundete Podcastformate! Während wir hier hinter den Kulissen unsere Grübelhüte aufsetzen, bekommt ihr in den nächsten drei Monaten drei neue Podcasts als Elternzeitvertretungen. Den Startschuss macht das wunderbare Team der Kulturpessimist*innen am kommenden Donnerstag. Freut euch mit uns auf diesen frischen Wind hier im Podcast, während wir Windeln wechseln und Pläne schmieden! Wir hören uns dann im August wieder, wenn wir hier die nächste Phase der Second Unit einläuten.

Passt bis dahin gut auf euch auf, haltet Abstand und denkt an die Masken! Und abonniert die Kulturpessimist*innen! 

[Unterstützen: Patreon | Steady | PayPal | Überweisung | Shop]

[Abonnieren: Apple Podcasts | Spotify | YouTube | RSS-Feed]

[Folgen: Twitter | Instagram | Letterboxd | Discord]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.