Second Unit #228 – Das Kalte Herz [2016]

Märchen! Deutsche Märchen gehören ins Kino, gehören erzählt, gehören interpretiert! Das machen wir auch in dieser Ausgabe endlich mal. Mit dabei: Die Filmemacherin und Märchenerzählerin Julie Gaston zur jüngsten Verfilmung von Das Kalte Herz (Amazon-Link*). 

Julie lief mit ihrem Märchen-Kurzfilm Hänsel auf der diesjährigen Genrenale und ist mir dort sofort aufgefallen. Der Film verbindet das Märchen mit einer ganz eigenen Ästhetik und dem Thema Kindesmissbrauch. Einen Trailer findet ihr hier, in den nächsten Wochen erscheint auch der ganze Kurzfilm online.

[YouTube Direkttrailer]

Der Kurzfilm ist also der beste Grund, um hier auch endlich mal über Märchenverfilmungen zu sprechen. Vorhang auf für Das Kalte Herz.

[YouTube Direktlink]

Regie und Drehbuch stammen von Johannes Naber, basierend auf dem Märchen von Wilhelm Hauff. Die Hauptrolle spielt Frederick Lau als Peter Munk. In weiteren Rollen sind dabei: Henriette Confurius als Lisbeth, David Schütter als Bastian, Moritz Bleibtreu als Holländer-Michel, Milan Peschel als Glasmännchen, Roeland Wiesnekker als Etzel und Sebastian Blomberg als Löbl.

Wir arbeiten uns durch die Inszenierung, durch die Motive der Geschichte und natürlich auch intensiv durch das Märchen-Genre. Dabei gibt es jede Menge Exkurse: Zum Thema Crowdfunding, zu Thema Mythos und natürlich auch mal wieder zum Thema Superhelden. Sorry!

In der nächsten Ausgabe legen wir mal wieder einen ganz anderen Gang ein. Dann schnappe ich mir nämlich die volle Besetzung der Wiederaufführung und wir widmen uns dem Schaffen und Leben von Rainer Werner Fassbinder. In einem Double Feature. Wir starten hier in der Second Unit mit der Dokumentation Fassbinder (Amazon-Link*) von Annekatrin Hendel. Nächsten Monat legen wir dann drüben in der Wiederaufführung mit einem Film von Fassbinder nach.

[Teaser-Bild: “Stone Heart” by The Integer Club is licensed under CC BY 2.0]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge