Second Unit #164 – Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith

Jede Saga hat ein Ende! Nein, falsch. Wir kriegen ja wieder neue Star Wars Filme. Ähm. Das finale Kapitel von Darth Vader! Ne, auch nicht. Im Grunde ist das hier ja die eigentliche Entstehungsgeschichte. Egal. Keine großen Worte, wir sind einfach froh mit Revenge of the Sith (Amazon-Links*) endlich die beschissenen Prequels abzuschließen. Wird auch Zeit! 

Das Getränk in dieser Ausgabe ist erneut ein Durstlöscher.

[YouTube Direktlink]

Stellt euch einfach einen tiefen und dauerhaften Seufzer vor. Here we go again.

Episode III wurde von den gleichen Machern, Schauspielern und Menschen verbrochen, wie zuvor schon Episode II. Die IMDb vermutet, dass hier aber James Earl Jones die wenigen Sätze von Darth Vader einsprechen durfte. Immerhin.

Neben den unzähligen Problemen was den Plot, die Charaktere und Anakins Werdegang angeht, sprechen wir in dieser Ausgabe vor allem über die Action. Nur weil es viel und oft kracht, macht das noch lange keine gute Action aus. Außerdem versuchen wir die Prequels mit den anderen Teilen der Saga in Einklang zu bringen und scheitern mal wieder kläglich.

 

[Teaser-Bild: “Death By Chocolate” by JD Hancock is licensed under CC BY 2.0]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge