Second Unit #61 (Hörervorschlag: 23 – Nichts ist so wie es scheint)

Der Monat neigt sich dem Ende entgegen und das bedeutet, dass ihr mal wieder das Programm bestimmt. Dieses Mal ist es mit 23 – Nichts ist so wie es scheint (Amazon-Link*) das Filmdebut von August Diehl.

Doch zu Beginn verweise ich noch mal in einem kurzen Eigenwerbelock auf eine von mir mitorganisierte Filmreihe in Kiel. Wir zeigen vier Dokumentarfilme über ungewöhnliche Reisen. Die ersten beiden Termine rücken langsam näher. Am 10.06 geht es los mit Unplugged: Leben Guaia Guaia, ein Film über zwei deutsche Straßenmusiker. Die beiden werden uns auch im Kino besuchen und ihren Tourauftakt in Kiel starten. Am 12.06. zeigen wir Paddle To Seattle, in dem zwei Kayak-Fahrer von Alaska nach Seattle durchpaddeln. Beide Filme starten jeweils um 20:30, der Eintritt kostet 5,00€ bzw. 4,50€ für Studierende. Kommt vorbei und sagt Hallo!

Mit dieser Sendung eröffnen wir die nächste Runde für eure Vorschläge. Dieses Mal suchen wir einen Film von Woody Allen. Ich möchte mal wieder eine Bildungslücke schließen und ihr könnt mir dabei helfen. Also, welchen Woody-Allen-Film sollen wir Anfang Juli in der Sendung besprechen? Schreibt euren Vorschlag in die Kommentare!

Mir ist neulich ein zum Thema passender Artikel in die Finger gekommen. Das Drama Blog beschäftigt sich nämlich mit der Frage, warum der deutsche Film so ist wie er ist. Wir gehen in der Diskussion nicht direkt auf diese Frage ein, aber der Artikel ist trotzdem eine große Empfehlung.

Das Getränk in dieser Woche passt mal wieder perfekt zum Film. Denn Club Mate wird landläufig auch gern als “Hackerbrause” bezeichnet.

[YouTube Direktlink]

Wie schon erwähnt ist 23 – Nichts ist so wie es scheint der Durchbruch für August Diehl, der hier den Protagonisten Karl Koch spielt. Sein Kumpel David wird von Fabian Busch gespielt. Dieter Landuris ist der Drogen- und Informations-Dealer Pepe; Jan-Gregor Kremp ist der Geschäftsmann Lupo.

Wir beschäftigen uns besonders mit der Inszenierung des Filmes und die Rolle der Verschwörungstheorien für die Handlung. Zum Schluss schmeißen wir mit einer Menge deutscher Filme um uns und finden auch einige interessante Vertreter. Trotzdem kann uns der deutsche Film nicht vom Hocker hauen. Aber vielleicht müssen wir uns nur noch weiter in die Materie einarbeiten.

Nächste Woche widmen wir uns mal wieder einem Blockbuster. Inception (Amazon-Link*) steht endlich mal auf dem Programm. Als Vorbereitung gibt es schon eine kleine Diskussion Tamino und mir zur Strukturähnlichkeit von Träumen und Filmen drüben bei Second Cut zu hören.

[audio:http://secondunit-podcast.de/Podcast/61_Second_Unit_23.mp3]

[Download | Länge: 01:21:20 | Größe: 37,4 MB| @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: cc by Robert Emperley]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge