Second Unit #171 (The Godfather Trilogy)

Tamino ist zurück! Und mit drei Brettern von Filmen! Wir beschäftigen uns in dieser Ausgabe nicht nur mit einem, sondern mit allen drei Filmen der Godfather-Trilogie (Amazon-Link*). Funktioniert die Trilogie als Einheit? Fällt der dritte Teil ab? Wir klären auf. 

Anders als in vielen anderen Sendungen, tauchen wir ziemlich direkt in die Materie ein. Kein Wunder, schließlich versuchen wir fast zehn Stunden Film zu besprechen. Gar nicht so leicht.

[YouTube Direktlink]

Die Pate-Trilogie dürfte so ziemlich das größte Werk von Francis Ford Coppola sein, obwohl ich zurecht Einwände von Tamino aus dem entfernten Kiel beim Schreiben dieser Zeilen vernehme. Mario Puzzo hat für die ersten beiden Teile die direkte Buchvorlage geschrieben und bei allen dreien zusammen mit Coppola am Drehbuch gearbeitet. Die Hauptrollen teilen sich Marlon Brando als Don Vito Corleone, Robert De Niro als junger Vito Corleone und Al Pacino als Michael Corleone, dessen Sohn. Außerdem sind James Caan als Sonny Corleone, John Cazale als Fredo und Robert Duvall als Tom Hagen wichtiger Teil der Familie. Diane Keaton spielt als Kay Adams die spätere Frau von Michael. Andy Garcia als Vincent Mancini und Sofia Coppola als Mary Corleone stoßen im dritten Teil hinzu.

Unsere Diskussion geht ein wenig der Frage nach, ob diese Trilogie überhaupt als eine Geschichte in drei Akten funktioniert. Dabei fragen wir auch, wessen Geschichte im Paten eigentlich erzählt wird. Ist es die Geschichte des Michael Corleone? Ist es die Geschichte des Don Vito Corleone? Oder gar beide? Dabei nehmen wir natürlich auch die Familien-Thematik auf und fragen uns, warum der dritte Film so stark herausfällt.

[audio:http://secondunit-podcast.de/Podcast/171_Second_Unit_Godfather.mp3]

[Download | Länge: 2:13:31 | Größe: 64,3 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: cc by 2.0 Vectorportal, www.vectorportal.com]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge