Second Unit #169 (Spectre)

Wir verlassen unseren kleinen Exkurs zum Deutschen Film und beschäftigen uns stattdessen mit einem britischen Mythos. James Bond kehrt mit Spectre (Amazon-Link*) zurück auf die Leinwand. Und Patrick Suite als Gast zurück in die Sendung. 

Zu Beginn der Sendung machen wir einen kleinen Umweg und reden über letterboxd. Dort ist der Podcast bzw. meine Wenigkeit jetzt nämlich auch vertreten. Dort halte ich euch auf dem Laufenden bezüglich unserer nächsten geplanten Sendungen. Außerdem pflege ich auch eine Liste, die eure Wunschkandidaten für die Sendung sammelt.

[YouTube Direktlink]

Die Liste der Beteiligten ist lang, aber lesenswert. Sam Mendes hat auch nach dem Mega-Erfolg von Skyfall wieder die Regie übernommen. Daniel Craig ist als James Bond ein vorletztes Mal (?) dabei. Christoph Waltz spielt als Oberhauser den Bösewichten und passt wie die berühmte Faust auf’s Auge. Wo wir gerade beim Thema Faust sind: Dave Bautista übernimmt als Hinx die Handlangerrolle. Léa Seydoux und Monica Bellucci spielen als Madeleine Swann bzw. Lucia die beiden Bond-Girls. Ralph Fiennes übernimmt erneut als M, Ben Whishaw als Q und Naomie Harris als Moneypenny runden das MI6-Team ab. Neu dabei ist Andrew Scott als C, der ebenfalls für Zündstoff sorgt.

Die erste (frohe) Botschaft: Wir halten uns mit Spoilern zurück! Erst ab 59:01 legen wir so richtig los. Die zweite Botschaft fällt etwas nüchterner aus: Mir hat er weniger gut gefallen, Patrick hingegen schon. Es herrscht also ein eher gemischtes Stimmungsbild. Deshalb reden wir im spoiler-freien Part auch über die positiven und negativen Aspekte. Der Cast, die Locations, die Kameraarbeit haben uns beide voll überzeugt. Aber das Script hat so seine Schwächen. Was und warum erfahrt im in der zweiten Sendungshälfte.

Zum Schluss spekulieren wir, wie die Craig-Bond-Saga weiter gehen könnte. Dabei äußern wir auch gleich Wünsche, wie das nächste Reboot des britischen Geheimagenten aussehen könnte. Patrick erwähnt dabei diesen lesenswerten Artikel vom A.V. Club.

Ihr findet Patricks Arbeit auf Facebook und ihn auch auf Twitter. Ein letterboxd-Profil hat er auch.

Solltet ihr bei der Diskussion auf den Geschmack gekommen sein oder ihr arbeitet euch als Vorbereitung durch ältere Bond-Filme: Schaut doch mal in unser Archiv. Wir haben zum Start von Skyfall ein großes Bond-Special mit einer Ausgabe zu jedem Bond-Vertreter gemacht.

[audio:http://secondunit-podcast.de/Podcast/169_Second_Unit_Spectre.mp3]

[Download | Länge: 02:08:30 | Größe: 61,9 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: cc by 2.0 www.GlynLowe.com]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge