Second Unit #137 (The Hobbit: The Battle of the Five Armies)

Unsere letzte Reise nach Mittelerde hat uns überrascht, verärgert und sogar erzürnt. Statt mit The Hobbit: The Battle of the Five Armies (Amazon-Link*) einen würdigen Abschluss der Hobbit-Saga zu erhalten, liefert Peter Jackson einen unnötigen Film ab. 

Wir spoilern den Film übrigens ganz offen, anders hätten wir unseren Frust auch nicht mitteilen können.

Tamino hat uns einen Erdbeer-Kiwi-Tee mitgebracht, der die Gemüter aber auch nicht besänftigen konnte.

[YouTube Direktlink]

Neben dem umfangreichen Hauptcast der letzten Teile gesellen sich in diesem Teil einige Chameos bekannter Mitteerde-Figuren sowie Billy Connolly als Dain hinzu.

In unserer Besprechung greifen wir einige besonders frustrierende Stellen heraus. Dabei zeigen sich für uns überraschende und unnötige Schwächen, die uns immer wieder an die unterirdischen Star-Wars-Prequels statt der grandiosen Herr-Der-Ringe-Trilogie erinnern. Es zeigt sich einfach, dass die Geschichte für zwei Filme hätte reichen müssen, anstatt sie unnötig aufzublasen. Die Effekte leider erstaunlicherweise aber auch und ziehen uns nicht in die Welt von Mittelerde. Schade, schade.

Tamino erwähnt außerdem dieses Video über die Action von Jackie Chan.

Nächste Woche beginnen wir unseren großen Jahresrückblick. Wir teilen unser Holiday-Special dieses Mal in zwei Ausgaben auf. Im ersten Schritt verarbeiten wir das Second-Unit-Jahr, im zweiten Teil wird es um unsere persönlichen Filmerlebnisse gehen, die es bisher noch gar nicht in die Sendungen geschafft haben.

[audio:http://secondunit-podcast.de/Podcast/137_Second_Unit_Hobbit_Five_Armies.mp3]

[Download | Länge: 1:40:05 | Größe: 48,3 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: by Kyla Duhamel]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge