Second Unit #112 (Strange Days)

In dieser Woche kümmern wir uns um einen älteren Film-Tipp von euch. Strange Days (Amazon-Link*) schaffte es mehrmals in die Vorauswahl zum Hörervorschlag, schaffte es aber nie in die Sendung. Das ändern wir heute. 

Zu Beginn sprechen wir wie immer ein dickes Dankeschön für eure Flattr-Spenden aus.

Wir suchten bei diesem Filmtitel natürlich auch ein eher “merkwürdiges” Getränk und wurden bei der Oranginas Dosensaft (oder Limo?) fündig.

[YouTube Direktlink]

Kathryn Bigelow verfilmte das Drehbuch von ihrem Ex-Mann James Cameron. Ralph Fiennes spielt als Lenny Nero die Hauptrolle. Angela Bassett spielt als Lornette ‘Mace’ Mason seine Handlangerin, Juliette Lewis als Faith Justin seine ehemalige Freundin. In weiteren Rollen spielen Tom Sizemore als Max Peltier, Vincent D’Onofrio als Burton Steckler, William Fichtner als Dwayne Engelman und Michael Wincott als Philo Gant.

Wir kritisieren den Film weniger, stattdessen interpretieren wir ihn. Dabei geht es um die Thematisierung von Beobachtungen und Medien, die religiösen Zeichen im Film sowie die Frage, ob der Film eine Power-Fantasy der Hauptfigur darstellt. Zum Schluss besprechen wir den intensiven Einsatz von First-Person-Kamera-Perspektiven in diesem und anderen Filmen.

Nächste Woche gehen wir mal wieder ins Kino und reisen mit dem neuen X-Men-Streifen (Amazon-Link*) in die zukünftige Vergangenheit. Oder vergangene Zukunft. Vielleicht bleiben wir auch einfach in der Gegenwart. Egal.

[audio:http://secondunit-podcast.de/Podcast/112_Second_Unit_Strange_Days.mp3]

[Download | Länge: 1:30:21 | Größe: 41,4 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: by Wolftrouble]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge