Second Unit #76 Extended Cut (Apocalypse Now)

Wir probieren in dieser Woche mal wieder etwas Neues mit euch aus. Anstatt einen neuen Film zu gucken, haben wir uns ein zweites Mal mit Apocalypse Now (Amazon-Link*) auseinandergesetzt.

Zu Beginn der Sendung melden wir uns kurz und erklären das Konzept: Wir haben die alte Episode noch einmal rausgekramt. Unsere vierte Episode stand damals ganz im Zeichen des Coppola-Meisterwerks. Nach dem Outro melden wir uns dann aus der Gegenwart und besprechen unsere Eindrücke nach unserer erneuten Sichtung. Außerdem erzählt uns Tamino von einer berühmten Dokumentation zu diesem Film.

Im Bonus-Material trinken wir endlich Taminos Himbeergeist, statt des Fruchtbiers von damals. Damit haben wir auch unsere eigene Geschichtsschreibung korrigiert.

Wir diskutieren außerdem die Frage, ob es in Apocalypse Now überhaupt um den Krieg geht. Für Tamino geht es viel mehr um eine philosophische Studie des Menschen. Nach meiner zweiten Sichtung kann ich diese Deutung nun besser nachvollziehen, sehe den Krieg aber trotzdem noch als zentrales Thema.

Über Feedback zu diesem kleinen Experiment würden uns freuen. Egal ob es auch gefällt oder nicht, hinterlasst doch einen Kommentar! Übernächste Woche werden wir uns noch einmal eine alte Episode vorknöpfen. Gebt uns also Rückmeldung, ob wir dieses Format in Zukunft öfter wählen sollen!

Nächste Woche schauen wir nicht noch einmal Captain America, sondern Der Schakal (Amazon-Link*) in der Fassung von 1973.

[audio:http://secondunit-podcast.de/Podcast/76_Second_Unit_Extended_Apocalypse_Now.mp3]

[Download | Länge: 01:45:32 | Größe: 48,6 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: cc by orvalrochefort]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

Ähnliche Beiträge