FAQ

Superhero Unit, Live-Veranstaltungen oder #Filmvorschlag. Die Welt der Second Unit, unsere Welt, ist groß, bunt und gerade am Anfang manchmal etwas verwirrend. Aber keine Sorge, hier gibt es Antworten.

 

Wer seid ihr eigentlich?

Woah, gleich mit so einer existenzialistischen Frage hier starten? Nun, das ist eine gute Frage. Die Second Unit ist eine Mischung aus einer Einmannband und einer großen Community. Kopf und Herz dieses Projekts ist Christian Steiner, der zusammen mit seinem Kumpel Tamino Muth im Frühjahr 2012 diesen Podcast gestartet und aufgebaut hat. Mittlerweile gibt es aber eine Vielzahl von Gästen und Themen, die aber allesamt eins gemeinsam haben: Eine unendliche Liebe für und eine unstillbare Neugier am Film. Hier gibt es noch mehr zu uns.

 

Was macht ihr hier eigentlich?

Wir reden. Jede Woche über einen anderen Film. Das Ergebnis veröffentlichen wir dann als eine Audiodatei (einen Podcast), den ihr euch dann anhören könnt. Unser Ansatz ist dabei eine Mischung aus Philosophie und Filmwissenschaft: Wir bewerten Filme nicht einfach nur als “gut” oder “schlecht”, sondern stellen Fragen. Wir reflektieren, wir analysieren und wir lernen dabei. Das kann schon manchmal länger dauern, daher ist eine Sendung mittlerweile um die zwei Stunden lang. Das Ergebnis ist (hoffentlich) ein unterhaltsames und inspirierendes Filmgespräch, das zu eigenen Gedanken einlädt.

 

Warum gibt es so viele verschiedene Namen für den Podcast?

Weil Christian Ideen am liebsten sofort umsetzt. Und dann entstehen meist neue Formate mit eigenen Konzepten im Rahmen dieses Projekts. Das heißt konkret:

Second Unit: Das Hauptformat der Second Unit. Hier wird mit wechselnden Gästen ein konkreter Film besprochen. Analytisch, philosophisch, unterhaltsam.

Second Unit Special: Das Format für Sondersendungen. In der Regel landen hier Festivalberichte, früher waren es auch Sonderreihen zu Filmreihen oder -themen. Insgesamt ein loses Format, das mittlerweile zu besonderen Anlässen genutzt wird. Zur Übersicht.

Mini Unit: Die kleine Ausgabe der Second Unit. Hier landen Solobesprechungen von Filmen oder spoilerfreie Gespräche zu brandneuen Kinofilmen. Zur Übersicht.

Short Film Unit: Das Format zu Kurzfilmen. Einmal im Monat beschäftigt sich dieses Format mit Kurzfilmen und ihren Macher*innen. Diese kommen in den Sendungen selbst zu Wort. Zur Übersicht.

State of the Unit: Der Audio-Blick hinter die Kulissen der Second Unit. Hier geht es einmal im Monat um den Podcast selbst. Vergangene Aktionen werden reflektiert und von neuen wird berichtet. Außerdem: Regelmäßige Q&As mit Twitter-Fragen. Zur Übersicht.

Gaming Unit: Die kleine Schwester der Second Unit zum Thema Videospiele. Teil des Premium-Angebots auf Patreon. In der Regel eine monatliche Ausgabe zu einem konkreten Videospiel. Mal kurz und knapp, mal ausführlich und tiefgründig. Zur Übersicht.

Superhero Unit: Eigentlich kein eigenes Format, sondern gleich ein eigenes Projekt. Mit eigener Website, eigenem Podcast-Feed und festem Gesprächspartner. Christian durchforscht hier mit Arne Gaida von Enough Talk! die Filmgeschichte nach einem Superhelden-Filmgenre. Jeden Monat eine neue Ausgabe: www.superherounit.de.

 

Verstanden. Gefällt mir. Wie kann ich euch zuhören?

Das geht über viele verschiedene Wege. Hier auf der Website kannst du am besten in die Sendungen reinhören. Zu jedem Podcast gibt es einen eigenen Beitrag mitsamt Audioplayer. So richtig sinnvoll sind Podcasts aber erst unterwegs. Abonniere uns am besten über iTunes oder mit einer Podcast-App auf deinem Smartphone. Eine Suche nach “Second Unit” reicht, um uns zu finden. Keine Sorge, das “Abo” ist völlig kostenlos für dich und wird auch immer kostenlos bleiben! Bei Deezer bzw. Stitcher findest du uns übrigens auch.

 

Ich will mehr von euch! Wo finde ich euch noch?

Fast überall in diesem Internet. Wir sind bei Twitter (@2nd_Unit), bei Facebook (@SecondUnit) und bei Instagram (instagram.com/second_unit). Ein Soundcloud-Profil haben wir auch. Über Filme vernetzen wir uns auch gern, drüben bei Letterboxd (letterboxd.com/secondunit). Unsere Heimatbasis ist aber dieses Blog hier.

 

Wie kann ich euch unterstützen?

Zuallererst mit deinen Ohren, deinen Gedanken und deiner Zeit! Abonniere unseren Podcast, höre uns zu und diskutiere mit uns in den Kommentaren. Wenn dir das zu wenig (oder zu viel) ist, dann folge, like und teile uns in den sozialen Netzwerken. Ernsthaft, das hilft! Je mehr du uns hilfst bekannter zu werden, desto mehr Leute können uns zuhören und desto mehr Zeit können wir in dieses Projekt stecken! Konkret helfen uns auch Bewertungen bei iTunes und persönliche Empfehlungen im Bekanntenkreis.

Über diese ideele Unterstützung hinaus kannst du uns aber auch finanziell unterstützen. Das geht über unseren PayPal-Spendenknopf ganz unten. Flattr und Patreon haben wir auch. Über unsere Amazon-Partnerlinks (wie diesen hier) kriegen wir eine kleine Umsatzbeteiligung bei deinem Amazon-Einkauf. Über Bandcamp verkaufen wir Sammlungen aus unserem Archiv. Und dann ist da noch unser Premium-Angebot. Falls dir das alles zu schnell ging, dann gibt es hier noch eine ausführliche Beschreibung: Deine Unterstützung

 

Was heißt “Premium”?

Hier tauchen manchmal Ausschnitte aus Podcasts oder Ankündigungen auf, bei denen immer die Rede von “Premium” ist. Damit meinen wir ein Zusatzangebot, das ihr für einen Preis von 5$ monatlich nutzen könnt. Die Bezahlung wird über Patreon geregelt, dort erhaltet ihr dann auch eure Goodies. So einige Goodies. Dort gibt es dann jeden Monat Zugriff auf die kompletten Ausgaben der Gaming Unit, nicht nur die Auszüge. Im Premium-Paket gibt es außerdem unsere Podcast-Alben (die als Einzeldownload zwischen 5 und 10 Euro + MwSt kosten). Darüber hinaus erhaltet ihr Zugang zu unseren internen Shownotes. Und ganz wichtig: Ihr unterstützt damit dieses Projekt und jede einzelne Sendung!

 

Was ist der “#Filmvorschlag”?

Mit dieser Aktion wollen wir euch mehr in die Programmplanung holen. Früher hieß es mal “Hörervorschlag”, heute ist es der “#Filmvorschlag”. Der Name ist Programm: Ihr könnt uns Filme vorschlagen und/oder über Filme abstimmen, die dann eine eigene Sendung bekommen.

 

Was ist “Second Unit Live”?

Mit unserer 200. Ausgabe fing alles an: Wir gehen dahin, wo Filme sind. Ins Kino nämlich! Für das Jahr 2017 sind regelmäßige Livepodcasts im Berliner Filmrauschpalast geplant. Bald mehr dazu.

 

Ich hab richtig Lust auf Filmpodcasts bekommen. Was gibt es noch, was könnt ihr empfehlen?

Sehr schön! Neben uns gibt es eine ganze Reihe interessanter Filmpodcasts. Hier haben wir eine Übersicht für euch: Freunde des Hauses