[Premium] Gaming Unit #01 – Metal Gear Solid 5

Willkommen zu einer neuen Idee! Wie bereits in vergangenen State of the Units angekündigt mit einem neuen Experiment: Es geht um Videospiele! Ich hab mir den Fabian von Enough Talk! geschnappt, mit Bier versorgt und vor ein Mikrofon gesetzt! Herausgekommen sind 2 Stunden Diskussion zu Metal Gear Solid 5: A Phantom Pain (Amazon-Link*). Drüben auf Patreon gibt es den kompletten Podcast im 5-Dollar-Abo, hier den Teaser! 

Wir beginnen unsere Diskussion ganz vor: Was für Gamer sind wir, mit welchen Plattformen sind wir aufgewachsen und wie hat uns die bisherige Metal-Gear-Reihe gefallen.

[YouTube Direktlink]

Wir arbeiten uns dann natürlich mit allen erdenklichen Spoilern durch Metal Gear Solid 5: Die Story, das Gameplay, der Flow und schlussendlich Kojimas turbulente Produktion.

Natürlich interessiert uns euer Feedback zu dieser Sendung! Haut in die Tasten und meldet euch in den Kommentaren zur Gaming Unit, zu MGS5 und wie es mit der Serie wohl weitergehen könnte.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

[Download | Länge: 0:23:01 | Größe: 11,3 MB | @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes | Unterstützt uns bei Patreon!]

[Teaser-Bild: cc 2.0 by William Tung]

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

  • LaLiLuLeLo

    Es ist ja bekannt das ich ein absoluter MGS Fanboy bin und von mir behaupte die gesamte Story erfasst zu haben… aber MGS:5 ist ein widerlicher Schandfleck der mein gesamtes vertrauen in Hideo Kojima erschüttert hat…

    Wenn es euch interessiert warum werde ich dies genauer begründen…

    Ps: Kann mir den Podcast nicht anhören… mir stellt sich alles auf wenn ich Menschen über dieses Spiel *Positiv* reden höre. ^^

    PPs: Dies ist wahrscheinlich der unnötigste Kommentar aller Zeiten.

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Dann musste aber wirklich den ganzen Podcast hören, da geht es nämlich auch kritisch zur Sache. In Kurzform: Das beste MGS-Spiel wird durch die dümmste Story gehörig angekratzt. Das erste Kapitel war für mich absolut großartig und ich dachte die ganze Zeit, ich spiele das beste Spiel aller Zeiten. Dann kam Kapitel 2 und man spürte die Konami-Pistole auf Kojimas Brust. Ganz, ganz schlimm wie die zweite Hälfte vieles kaputt macht.

      • LaLiLuLeLo

        Für mich brach alles nach dem Prolog zusammen… diese erste Stunde ist so unfassbar…unfassbar und dann?
        Als man das erste mal Huey Emmerich begegnete wusste ich

        SPOOOOOOOOOOIIIIIILERRRRRRR !!!!

        hier stimmt was nicht ! ich spiele auf gar keinen Fall Big Boss !!! Und auch nach der Auflösung so geil sie auch gemacht bzw Inszeniert war verspürte ich nur Leere… alles was mach gespielt hat alles was man erfahren hat und getan hat ist letzend Endes völlig bedeutungslos.
        Genau so empfinde ich auch für MGS:V gähnende Leere und ein Gefühl von Belanglosigkeit.
        So bleibt für mich MGS 4 der krönende Abschluss einer Grandiosen Serie <3

        Ps: Ich war habe von Anfang an (Ende 2012) mich mit MGS5 ausgiebig beschäftigt, jedes Gerücht jede Trailer Analyse etc verschlungen, ich lernte mir nochmal die gesamte Lore von MGS an in dem ich jeden teil nochmal im Jahr 2014 durchspielte… alles für die Katz. =-/
        Wird mal wieder Zeit den MGS:4 Movie Cut (8h Cutscenes) zuschauen. =D