Second Unit Special #05 (The Dark Knight)

“Some men just want to watch the world burn.”

So oder so ähnlich lautet das Motto zu “The Dark Knight“, dem wir uns in diesem Special widmen. Dazu verköstigen wir uns in der Diskussion passenderweise mit einem Whiskey. Wir trinken feinen Bourbon aus dem Hause Jim Beam. Den hatten wir zum Startschuss ja schon in Dosenform mit Cola gemixt, in dieser Ausgabe trinken wir ihn aber pur und teilweise auf Eis.

Unser erster Themenschwerpunkt in der Diskussion ist die phänomenale Besetzung. Gary Oldman, den Tamino noch aus The Fifth Element, True Romance und Léon kennt. Mir ist er besonders durch The Book of Eli im Gedächtnis geblieben. Morgan Freeman kennt man entweder als amerikanischen Präsidenten in fast jedem größeren Blockbuster oder auch als Gott in Bruce Almighty. Beide Rollen sind perfekt mit ihm besetzt. Den grandiosen Heath Ledger hätte man diese Rolle besonders nach A Knight’s Tale zunächst ja gar nicht zugetraut. Gerade in der Verhör-Szene lässt er seine Klasse erkennen.

Wir verweisen in der Diskussion auch auf Spider-Man 3, der ja ein ähnliches Aufgebot an Gegenspielern hatte, aber im Gegensatz zu The Dark Knight inhaltlich völlig auseinanderfällt. Außerdem verweisen wir natürlich auf Heat, bei dem wir damals schon Parallelen zum vorliegenden Film feststellen mussten.

Weiterhin diskutieren wir die verschiedenen Ansätze von Tim Burton und Christoper Nolan. Im Zuge dessen übt Tamino ein wenig Kritik, unter anderem an der etwas lächerlichen Batman-Stimme. Außerdem erwähnen wir kurz die anderen Comic-Verfilmungen, die sich auf einer Meta-Ebene mit kostümierten Helden beschäftigen. Namentlich Watchmen, Kick-Ass und Super.

Zum Abschluss spekulieren wir munter, wie “The Dark Knight Rises” die Trilogie wohl beenden könnte und was danach mit DC-Comic-Helden auf der großen Leinwand passieren wird. Dazu vergleichen wir die Möglichkeiten einer Justice-Leage-Verfilmung mit dem Marvel Cinematic Universe und seinem riesigen Einspielergebnis. Dabei verweise ich in meiner großen, großen Nerd-Liebe auf Superman und die beiden Man-Of-Steel-Teaser, die zumindest bei mir für Gänsehaut sorgen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

[Download | Länge: 1:13:35 | Größe: 33,8 MB| @2nd_Unit | Facebook.com/SecondUnit | iTunes]

[Teaser-Bild: cc by john antoni]

  • Kai

    Danke für den Tipp “Super”, ist so eben auf meine Watchlist gewandert.
    Watchmen ist nach The Dark Knight meine liebste Comicverfilmung, steht der auch auf eurer Podcast-Watchlist oder sollte ich mir den für das nächste Voting merken?

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Den hab ich seit kurzem ja auch endlich im Director’s Cut hier liegen! Ich würde den in der nächsten Runde an deiner Stelle wohl lieber vorschlagen. Von uns aus wird der nämlich vorerst kein Thema für die Sendung sein ;)

  • SilverFighter

    Wo bestellt man den Directors Cut (oder gleich den Ultimate Cut?) am besten? in Deutschland gibt es denn ja leider nicht :((

  • Pingback: The Dark Knight (2008) | Film-Blogosphäre